0.1 C
Bottrop
Sonntag, März 7, 2021

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...

Virtueller Rundflug mit vielen technischen Verbesserungen

Amt für Informationstechnik stellt neues 3D-Stadtmodell im Internet vor Die Darstellung des virtuellen 3D-Stadtmodells ist verbessert worden. Unter www.bottrop.de...

„Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“

Der „Equal Pay Day“ wird in diesem Jahr mit Videobotschaft unterstützt Der „Equal Pay Day“ (EPD) markiert symbolisch den...

Gutachterbericht zum Hansaviertel wird am 10. März veröffentlicht

Eine entsprechende Infoveranstaltung für interessierte Bottroper gibt es am 17. März Das Hansaviertel soll zu einem multifunktionalen Ort zum...

Bottroper Krankenhäuser erwerben „Qualitäts- und Transparenzsiegel“

Die Bottroper Krankenhäuser erhalten am Mittwoch, dem 25. April, im städtischen Gesundheitsamt das „EurSafety-Health-net-Qualitätssiegel“ verliehen. Die Verleihung findet ab 11 Uhr  im großen Saal des Gesundheitsamtes an der Gladbecker Straße 66 statt.

Alle drei Krankenhäuser sind Mitglied im Bottroper MRSA-Netzwerk BOGINET (Bottrop gegen Infektionen), das durch das Gesundheitsamt koordiniert wird. Angeregt aus der Netzwerkarbeit haben das Antonius-Krankenhaus, das Knappschaftskrankenhaus und das Marienhospital seit mehr als zwei Jahren durch Erfüllung von speziellen Qualitätsstandards und Datennachweisen auf den Erwerb des Siegels hingearbeitet. Inhaltlich steht dabei der hygienisch professionelle Umgang mit Erregern im Vordergrund, die gegen viele Antibiotika unempfindlich geworden und damit teilweise nur noch schwer zu behandeln sind.

Das Siegel wird formal durch das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (Bochum) ausgehändigt. Die Qualitätsziele sind äquivalent zu denen des grenzüberschreitenden deutsch-niederländischen bzw. „euregionalen“ Projektes „EurSafety Health-net“, dessen Sitz in der holländischen Universitätsklinik Groningen angesiedelt ist.

Die koordinierte Siegelerlangung aller Bottroper Krankenhäuser im Rahmen des BOGINET unter Moderation des Gesundheitsamtes stehe in erfreulicher Weise für die gute fachliche Zusammenarbeit der Beteiligten in Bottrop, bewertet die Stadtverwasltung den Vorgang. Der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Christian Marga, erläutert: „Wir sind im BOGINET stolz darauf, dass wir dieses ‚Aushängeschild‘ für hohe Professionalitiät und gute kollegiale Zusammenarbeit mit Blick auf das Thema ‚multiresistente Keime‘ durch die Siegelverleihung für die Bottroper Krankenhäuser erreicht haben.“

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Ich hab die Haare schön

Und das ganz ohne Friseurbesuch. Allerdings haben viele andere diesen Lockerungsschritt lange herbei gesehnt: Mit Luftballons an ihren Läden und Extraschichten zeigen...

Virtueller Rundflug mit vielen technischen Verbesserungen

Amt für Informationstechnik stellt neues 3D-Stadtmodell im Internet vor Die Darstellung des virtuellen 3D-Stadtmodells ist verbessert worden. Unter www.bottrop.de...

„Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“

Der „Equal Pay Day“ wird in diesem Jahr mit Videobotschaft unterstützt Der „Equal Pay Day“ (EPD) markiert symbolisch den...

Gutachterbericht zum Hansaviertel wird am 10. März veröffentlicht

Eine entsprechende Infoveranstaltung für interessierte Bottroper gibt es am 17. März Das Hansaviertel soll zu einem multifunktionalen Ort zum...