Einzelhändler rollen am „Super-Samstag“ den roten Teppich aus

Aktionen und Unterhaltung beleben die Innenstadt am 7. Juli

Der „Super-Samstag“ soll das Einkaufen in der Innenstadt attraktiver machen. Mit einem Bühnenprogramm und zahlreichen Rabattaktionen wollen die Wirtschaftsförderung der Stadt, der Verein Marketing für Bottrop und einige Einzelhändler Besucher in die Fußgängerzone locken.

Samstag, 7. Juli, ist der erste von insgesamt vier „Super–Samstagen“. Zunächst nehmen sechs Einzelhändler an der Aktion teil. Gekennzeichnet werden ihre Ladengeschäfte mit roten Teppichen, mit denen sie den Kunden den Weg zu Rabattangeboten zwischen zehn und rund 30 Prozent sowie weiteren Aktionen weisen.

Die Sparkasse Bottrop beteiligt sich mit dem „Super-Sammler“ an der Marketingaktion. Dabei werben Vereine um die Zustimmung der Kunden für ihre Projekte. Am „Super-Samstag“ werden sich fünf Vereine auf der Bühne in der Fußgängerzone präsentieren. Die Kunden erhalten dann ein Sammelheft, in dem sie beim Einkauf für das jeweils favorisierte Vereinsprojekt Stempel sammeln. Die beiden beliebtesten Projektideen erhalten jeweils 1.000 Euro von der Sparkasse. Der Drittplatzierte bekommt 500 Euro. Vereine, die sich dem Ideenwettbewerb stellen wollen, können sich bei der Sparkasse Bottrop bewerben.

Mit dem „Bottroper Super-Samstag“ wird die Innenstadt bis Oktober am jeweils ersten Samstag des Monats  belebt. Begleitet  von einer Infokampagne in Zeitungen und Social-Media-Plattformen finden die weiteren Aktionstage am 4. August, 8. September und 6. Oktober statt. Einzelhändler, die sich beteiligen wollen, wenden sich an Ute Schimmang bei der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung.

(c) Stadt Bottrop

Tagged in:,
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.