Am Freitag zählt wieder jeder Meter

Am 29. Juni findet der Spendenlauf zu Gunsten des stationären Hospizes statt.

Nur noch wenige Tage, dann fällt bereits zum zweiten Mal der Startschuss zu „Jeder Meter zählt“, dem „Spendenlauf für Jedermann“ zu Gunsten des stationären Hospizes. Am Freitag, den 29. Juni 2018 heißt es wieder in der Zeit von 11 bis 15 Uhr, laufend Gutes zu tun. „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits im vergangenen Jahr so großen Anklang mit unserer Veranstaltung gefunden haben“, so der Leiter des stationären Hospizes, Christoph Voegelin, „und auch die Meldezahlen, die wir bereits jetzt haben, lassen wieder auf ein tolles Event schließen.“ Gelaufen wird – wie im Vorjahr – ab dem Start-Ziel-Bereich am Ernst-Wilczok-Platz über die Luise-Hensel-Straße, Gladbecker Straße über die Kirchhellener Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Mitmachen kann und darf jeder, auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Auch die kleinen Läuferinnen und Läufer – oder aber Zuschauer, kommen auf ihre Kosten. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der Spielebus „Rollmobs“ auf dem Rathausplatz stehen wird“, unterstreicht Organisator Holger Czeranski vom B&C Verlag. Für die Verpflegung der Aktiven tragen einmal mehr Rosbacher Mineralwasser, der Sportpark Stadtwald sowie der Stadtspiegel Bottrop die Verantwortung. „Nicht nur auf diesem Sektor, im Ganzen wollen wir uns auch in diesem Jahr wieder bei allen Unterstützern bedanken, angefangen von der lokalen Presse, die immer berichtet hat hin zu den Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht erst möglich oder umsetzbar gewesen wäre“, so Christoph Voegelin.

Auch in diesem Jahr wird beispielsweise die Firma Euronics Formella für den Läufer oder die Läuferin mit den am meisten absolvierten Runden einen nagelneuen Fernseher spenden. Der Startschuss zu „Jeder Meter zählt“ fällt am 29.6. pünktlich um 11 Uhr, auch Oberbürgermeister Bernd Tischler wird die ersten Runden begleiten. Nachmeldungen für Kurzentschlossene sind selbstverständlich auch am Tag selbst möglich. Weitere Informationen zu „Jeder Meter zählt“ gibt es auch im Internet unter www.hospizbottrop.de.

(Quelle: „B & C Verlag“)

(c) Stadt Bottrop
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.