9.6 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 27, 2020

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...
15,571FansGefällt mir

News

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...

Sportkarrieren werden weiter gefördert

Der Förderkader des Projekts „Leistungssport in Bottrop“ berücksichtigt auch künftig zwölf junge Talente.

Auch künftig werden im Rahmen des Projekts „Leistungssport in Bottrop“ zwölf junge Sportlerinnen und Sportler, die über eine Perspektive für den Spitzensport verfügen, gefördert. Die Übergabe der Förderzusagen für die kommenden zwölf Monate fand am Sonntag (8. Juli) im Rahmen der NRW Gala Bottrop statt.

Eine bessere Bühne für die Übergabe der Förderzusagen hätte es kaum geben können. Bei sommerlichen Temperaturen strahlte bei der NRW Gala im Jahnstadion nämlich nicht nur die Sonne, sondern auch die zwölf Spitzensportler, die dem Förderkader der Stadt Bottrop in den kommenden zwölf Monaten angehören. Dank der Unterstützung der Wirtschaftspartner der Sparkasse Bottrop, der Ele, des Möbelhaus Ostermann und der Gesellschaft für Bauen und Wohnen erhalten die jungen Talente auch künftig eine Förderung.

„Wir freuen uns, dass wir mit diesem Projekt bereits in das dritte Jahr gehen können. Das Interesse und die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler zeigen uns, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben“, äußerte sich Projektleiter Jürgen Heidtmann vom städtischen Sport- und Bäderbetrieb. Nach wie vor gilt die Prämisse: Investieren statt prämieren. Junge Sportler sollen mit Blick auf ihre Potenziale eine zielgerichtete und individuell zugeschnittene Förderung erhalten und nicht ausschließlich für erbrachte Leistungen belohnt werden.

Erstmals in den Genuss einer solchen Förderung kommen ab sofort die Schwimmerin Nicole Maier von der SVg 1924 Bottrop und Nina Endt vom LC Adler Bottrop. Weiterhin zum Förderkader gehören die Judoka Hamsat Isaev, Tom Büssemeyer, Lena Wilkes, Saskia Wüst und Agatha Schmidt, die Leichtathleten Marius Lewald, Hanna Lüger und Lavinia Brune sowie Tennistalent Leonie Schuknecht und Nachwuchsschwimmer Niklas Janik.

Ihnen allen soll das Projekt „Leistungssport in Bottrop“ die Möglichkeit bieten, sich bestmöglich auf den Sport zu fokussieren, um die eigenen Träume von einer Medaille bei Deutschen Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften oder sogar bei Olympischen Spielen zu leben.

Latest Posts

Über 100 Fahrzeuge mit defektem Licht kontrolliert

Die Polizei hat in der vergangenen Woche an verschiedenen Stellen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop verstärkt die Beleuchtung von Fahrzeugen...

Erfolgreicher Abschluss der Maschinistenausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr

Nach ca. 70 Stunden Ausbildung konnten am 17.10.2020 zehn ehrenamtliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr erfolgreich die Maschinistenausbildung für Löschfahrzeuge abschließen. Dieser Lehrgang ist...

Einbrüche und Diebstahl

An der Straße Alter Postweg wurde am Samstagnachmittag in ein leerstehendes Firmengebäude eingebrochen. Die unbekannten Täter hatten es offensichtlich auf Kupferteile abgesehen...

„Heimat shoppen by night“ findet in geänderter Form statt

Als Alternative ist eine Lichtaktion in der Innenstadt geplant, um lokale Händler zu unterstützen Die gemeinsam vom Gemeinnützigen Verein...