9.7 C
Bottrop
Montag, September 20, 2021

Kaum wiederzuerkennen

Der „Natur- und Erlebnispark Welheim“ nimmt nach und nach eine neue Gestalt an. Noch sind der neue Spielplatz und die Liegeflächen abgesperrt,...
15,745FansGefällt mir

News

Kaum wiederzuerkennen

Der „Natur- und Erlebnispark Welheim“ nimmt nach und nach eine neue Gestalt an. Noch sind der neue Spielplatz und die Liegeflächen abgesperrt,...

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Weihnachtspäckchen für die „Bottroper Tafel“ werden wieder gesammelt

Die „Bottroper Tafel“ möchte in diesem Jahr erneut die inzwischen mehr als 800 versorgten Haushalte mit über 1.200 Personen mit einem Weihnachtspäckchen erfreuen. Oberbürgermeister Bernd Tischler unterstützt diese Aktion nicht nur persönlich, sondern hat auch wieder alle Mitglieder des Bottroper Stadtrates um Mithilfe gebeten. Zudem hat der Oberbürgermeister alle Mitarbeiter(innen) der Stadtverwaltung aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen.

Auch alle anderen Bottroperinnen und Bottroper sind gebeten, Päckchen mit haltbaren Waren im Wert von bis zu zehn Euro (oder gegebenenfalls mehr) zu packen. Auch selbst gebackene Plätzchen und/oder Geldspenden sind herzlich willkommen. Auf den Päckchen sollte stehen, ob sie eher für Erwachsene oder Kinder, Mädchen oder Jungen geeignet sind.

„Ich unterstütze diese Geschenkaktion sehr gerne, die im bewusst bescheidenen Rahmen ein Zeichen der Solidarität setzt“, betont Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Die Präsente von Rat und Verwaltung werden vor der Ratssitzung am 11. Dezember von Mitarbeitern der „Bottroper Tafel“ eingesammelt. Ansonsten ist die „Tafel“-Zentrale an der Gladbecker Straße 108/110 die zentrale Abgabe-Stelle (Tel.: 376 71 12).

Latest Posts

Kaum wiederzuerkennen

Der „Natur- und Erlebnispark Welheim“ nimmt nach und nach eine neue Gestalt an. Noch sind der neue Spielplatz und die Liegeflächen abgesperrt,...

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum