Modernisierungs-Mittwoch am 12. Dezember erklärt Smart-Home-Lösungen

Wenn der Kühlschrank mit der Heizung spricht, dann müssen beide Geräte in einem sogenannten „Smart Home“ stehen. Was sich hinter diesem Begriff verbirgt und wie ein smartes Zuhause funktioniert, erfahren die Teilnehmer beim letzten Modernisierungs-Mittwoch in diesem Jahr: Am 12. Dezember lädt die Innovation City Management GmbH (ICM) erneut um 18 Uhr ins Zentrum für Information und Beratung (ZIB) ein. Referent ist an diesem Abend Martin Grampp von der Verbraucherzentrale NRW. Er wird aufzeigen, welche Lösungen sich in der Praxis bewährt haben, wie sicher die Daten sind und auch die Frage thematisieren, ob ein Smart Home Energiekosten einspart.

Dirk Böttger von der ICM nimmt Anmeldungen für den Termin am 12.12. entgegen – unter der Telefonnummer 02041 / 70 5043 oder per Mail an dirk.boettger@icm.de.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.