30.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...
15,745FansGefällt mir

News

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

Auch Bürgerbüro zieht wieder zurück ins Rathaus

Fast zwei Jahre ist es her, dass das städtische Bürgerbüro wegen der Renovierungsarbeiten im Rathaus in das ehemalige Katholische Stadthaus an der Paßstraße 2 gezogen ist.

Nachdem sich bereits einige Dienststellen wieder im Rathaus befinden, wird nun auch das Bürgerbüro inklusive der Wohngeld- und Rentenstelle ins Rathaus zurückziehen. Der Umzug wird vom 11. bis 13. Februar erfolgen, so dass das Bürgerbüro in dieser Zeit geschlossen bleiben muss. Ab Donnerstag, den 14. Februar, ist dann die zentrale städtische Anlaufstelle mit den bisherigen Öffnungszeiten wieder erreichbar.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass während der drei Umzugstage das Bürgerbüro in der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen zur Verfügung steht. Jedoch sollte von dieser Möglichkeit tunlichst nur in dringenden Fällen in Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten Gebrauch gemacht werden. Um Wartezeiten zu minimieren, erfolgt während des Umzugszeitraums in Kirchhellen eine Verstärkung des Personals.

Weiter ist geplant, dass auch das Standesamt wieder ins Rathaus zurückzieht. Der Umzug ist für März vorgesehen. Hierüber wird nach Mitteilung der Stadtverwaltung noch gesondert berichtet.

Latest Posts

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...