6.2 C
Bottrop
Dienstag, April 20, 2021

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...
15,749FansGefällt mir

News

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...

Ratssaal erstrahlt in neuem Glanz

Pünktlich zur Ratssitzung am Dienstag (26. Februar) erstrahlt der Ratssaal – das Herzstück der Stadt Bottrop – in neuem Glanz. „Im Falle des Ratssaals verfolgte die Denkmalpflege das Ziel, den Bestand zu erhalten und behutsam in die Technik des 21. Jahrhunderts zu überführen“, sagt Thorsten Kastrup von der Unteren Denkmalbehörde.

Die Eichevertäfelung und die großen Gemälde im Ratssaal wurden während der Bauzeit eingepackt und geschützt. „Sie sind unverändert“, erzählt Kastrup. Malerarbeiten hätten ausschließlich auf der Empore stattgefunden. „Hier wurde auch ein zweiter Rettungsweg geschaffen. Das ist erforderlich im Hinblick auf den Brandschutz.“

Die Heizungsanlage sei erneuert worden, die Fenster repariert und instand gesetzt. „Das Parkett wurde auch aufgearbeitet und erstrahlt jetzt in neuem Glanz.“ Die Lautsprechertechnik ist neu und ersetzt alte Nachkriegstechnik in der Vertäfelung.

Neue Technik im historischen Ratssaal

„Die alten Leuchter sind erhalten geblieben, wurden aber technisch auf LED-Leuchtmittel umgerüstet. „Das verbessert die Belichtungssituation und spart Strom.“ Über ein Bedienpaneel ist die Beleuchtung im gesamten Ratssaal jetzt digital steuerbar. Die komplette Bestuhlung und Möblierung aus Eiche-Furnier, größtenteils mit Lederbezügen, wurde aufgearbeitet und auf Vordermann gebracht. Diese Möblierung stammt aus der Zeit nach 1945, vermutlich aus den 1960er Jahren.

Text- und Bildquelle: Stadt Bottrop

Latest Posts

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...