11.6 C
Bottrop
Donnerstag, Januar 21, 2021

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...
15,571FansGefällt mir

News

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...

Zeitgenössische Musik im „Klangturm Malakoff“

Zeitgenössische Musik junger Komponisten und innovative Werke der vergangenen Jahrhunderte erleben die Zuschauer am Sonntag, 24. März ab 11 Uhr in einer öffentlichen Generalprobe und ab 17 Uhr in einem Konzert im Malakoffturm an der Knappenstraße. Das Kulturamt der Stadt Bottrop präsentiert, unter der Leitung von Beate Schmalbrock, in seiner Reihe „Klangturm Malakoff“, zeitgenössische Musik mit Gesang.

In Zusammenarbeit mit Prof. Matthias Schlothfeldt von der Folkwang Universität der Künste lud die Stadt drei weitere Komponisten ein, ihre Musik zum Thema zu komponieren und vom Klangturm-Ensemble uraufführen zu lassen. Durch den Gesang spielt auch die Literatur in diesem Konzert eine tragende Rolle: mit Gedichten von Giocomo Leopardi, Hans Magnus Enzensberger und Ulrike Almut Sandig zum Thema Zukunft. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist mit dem Auftritt der Sängerin Maria Chiara Pavone zu erwarten, die dafür aus Rom anreist. Sie wird unter anderem Arien von Richard Strauss und Barbara Strozzi singen.

Karten sind an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding (Blumenstraße 12-14) erhältlich oder telefonisch unter 70-3308.

Latest Posts

Corona-Krisenstab fordert Angehörige auf: „Verhalten Sie sich solidarisch“

Seniorenheime beobachten ein Unterlaufen der Testregelungen Der städtische Corona-Krisenstab fordert nach seiner heutigen Sitzung (20. Januar) die Angehörigen von...

Update zu Anmeldungen für weiterführende Schulen

Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung konkretisiert den Ablauf Bereits in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung eine...

Gemeinsam unter einem Namen: Aus Durstexpress wird flaschenpost

Eine Marke, doppelte Expertise Nach der Übernahme des Getränkesofortlieferdienstes flaschenpost durch das Familienunternehmen Oetker haben sich die Beteiligten auf...

Regionales Bildungsbüro Bottrop startet Online-Umfrage zur Freizeitgestaltung

Kinder und Jugendliche können mit der Teilnahme Ideen, Vorschläge und Anregungen einreichen Im Rahmen des Projekts "Umwelt, Wohlbefinden und...