11.5 C
Bottrop
Samstag, September 26, 2020

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...
15,528FansGefällt mir

News

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...

Kanalerneuerung im Bereich der Herz Jesu Kirche startet

Der städtische Fachbereich Tiefbau erneuert den Abwasserkanal in der Brauerstraße, der Karl-Englert-Straße zwischen Brauer- und Essener Straße sowie in der Essener Straße von der Prosperstraße bis in Höhe der Hausnummer 60. Die Arbeiten beginnen am Montag, dem 20. Mai, im Anschlussbereich der Prosperstraße (Fahrtrichtung stadtauswärts) zur Einmündung in die Brauerstraße.

Die Baumaßnahme ist in drei Bauabschnitten unterteilt:

  • Bauabschnitt 1: Brauerstraße einschließlich Anschlussbereich Prosperstraße,
  • Bauabschnitt 2: Karl-Englert-Straße zwischen Brauerstraße und Essener Straße,
  • Bauabschnitt 3: Essener Straße von Prosperstraße bis Höhe Hausnummer 60.

Insgesamt werden die Arbeiten zur Erneuerung der etwa 830 Kanalmeter knapp zehn Monate in Anspruch nehmen.

Die Baumaßnahme wird nach Mitteilung der Stadtverwaltung im jeweiligen Bauabschnitt unter einer wandernden Vollsperrung erfolgen. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr wird jeweils über die angrenzenden Straßen eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können den jeweiligen Baubereich umfahren.

Die Dokumentation des derzeitigen Zustandes der im Baubereich angrenzenden Grundstücke und Gebäude wird durch das Sachverständigenbüro Thomas Sühling in Borken durchgeführt.

Als Ansprechpartner für die gesamte Maßnahme steht Ralf Reschke unter der Rufnummer 70-3981 im Fachbereich Tiefbau zur Verfügung.

 

Latest Posts

Anschluss gesucht

Da steht es, pünktlich zum Kirmesstart, auf dem Kauflandplatz und wartet. Doch die großen Kollegen vom Autoscooter lassen auf sich warten. An...

Sperrungen an der Ebelstraße

An der Ebelstraße wird zwischen Bernebrücke und Einmündung Bahnhofstraße der Abwasserkanal erneuert. In der Zeit von Montag, 28. September, bis voraussichtlich Ende...

„Circular October“ – Themenmonat zur Zirkulären Wertschöpfung

In Online-Seminaren bekommen Unternehmerinnen und Unternehmer Umsetzungsmöglichkeiten und Anwendungsfelder gezeigt Wie kann die Wirtschaft in der Emscher-Lippe-Region gesund, krisenfest...

Vermisste 13-Jährige wieder da

Die seit ein paar Tagen als vermisst gemeldete 13-Jährige aus Bottrop ist wieder da. Sie kam selbständig zurück. Die Fahndung nach der...