16.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juli 29, 2021

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...
15,745FansGefällt mir

News

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Kanalerneuerung im Bereich der Herz Jesu Kirche startet

Der städtische Fachbereich Tiefbau erneuert den Abwasserkanal in der Brauerstraße, der Karl-Englert-Straße zwischen Brauer- und Essener Straße sowie in der Essener Straße von der Prosperstraße bis in Höhe der Hausnummer 60. Die Arbeiten beginnen am Montag, dem 20. Mai, im Anschlussbereich der Prosperstraße (Fahrtrichtung stadtauswärts) zur Einmündung in die Brauerstraße.

Die Baumaßnahme ist in drei Bauabschnitten unterteilt:

  • Bauabschnitt 1: Brauerstraße einschließlich Anschlussbereich Prosperstraße,
  • Bauabschnitt 2: Karl-Englert-Straße zwischen Brauerstraße und Essener Straße,
  • Bauabschnitt 3: Essener Straße von Prosperstraße bis Höhe Hausnummer 60.

Insgesamt werden die Arbeiten zur Erneuerung der etwa 830 Kanalmeter knapp zehn Monate in Anspruch nehmen.

Die Baumaßnahme wird nach Mitteilung der Stadtverwaltung im jeweiligen Bauabschnitt unter einer wandernden Vollsperrung erfolgen. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr wird jeweils über die angrenzenden Straßen eingerichtet. Fußgänger und Radfahrer können den jeweiligen Baubereich umfahren.

Die Dokumentation des derzeitigen Zustandes der im Baubereich angrenzenden Grundstücke und Gebäude wird durch das Sachverständigenbüro Thomas Sühling in Borken durchgeführt.

Als Ansprechpartner für die gesamte Maßnahme steht Ralf Reschke unter der Rufnummer 70-3981 im Fachbereich Tiefbau zur Verfügung.

 

Latest Posts

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...