Fest auf dem Berliner Platz lädt zum Mitmachen ein

Am Samstag, 18. Mai 2019, findet das Mitmachfest auf dem Berliner Platz statt, an dem sich viele Schulen, Vereine und Institutionen beteiligen. Dieses Jahr steht das Fest unter dem Motto „Schonender Umgang mit Natur, Menschen und Ressourcen“. „Wir haben einige bekannte Mitmacher, die in den vergangenen Jahren dabei waren, aber auch Neue, auf die sich die Bottroperinnen und Bottroper freuen können“, erzählt Organisatorin Dorothee Lauter von der Stadt Bottrop.

Es gibt viele Themen, Produkte und Angebote, die an diesem Tag zwischen 11 und 16 Uhr entdeckt, bestaunt und ausprobiert werden dürfen. Von künstlerischen Angeboten und Bastelaktionen über Naturkosmetik, den Bau von Insektenhotels, Wasser-Experimenten bis hin zu einer Fotobox mit den 17 Nachhaltigkeitszielen. Weiterhin im Programm: Ein Umweltquiz und Beratungsangebote. Alle Aktionen sind kostenfrei. „Mitmachen und Entdecken ist ausdrücklich erwünscht“, sagt Carina Christian, die die Veranstaltung vorbereitet hat.

Unterschiedliche Organisationen und Vereine gestalten das Fest zusammen mit der Stadtverwaltung Bottrop und bieten neben den spannenden Mitmach-Aktionen auch ein buntes Bühnenprogramm an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es wird internationale Speisen, Süßes sowie heiße und kalte Getränke geben.

Der Ablaufplan:

11:00 – Eröffnung durch Oberbürgermeister Bernd Tischler

11:15 – Mehrgenerationenhaus Bottrop, „Cantalino“ und „Instrumentenkiste“

11:30 – Akustik-Duo „Fremde Federn“

12:00 – Tanzschule Frank

12:30 – Kinder-und Jugendchor Bottrop  

13:00 – Brasilianischer Kindertanz der OGS Konradschule

13:15 – „Die Zweitbesetzung“

13:45 – Griechische Tanzgruppe

14:00 – Interkulturelle Elterninitiative

14:30 – Tanzgruppe Kulturwerkstatt

15:00 – Akustik-Duo „Fremde Federn“

16:00 – Abschluss

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.