Bundesfreiwilligendienst: Noch freie Plätze in Bottroper Schulen

Kennen Sie Schulabgänger/innen, die noch nicht wissen, welchen beruflichen Weg sie nun einschlagen wollen? Oder Menschen, die einen beruflichen Wiedereinstieg suchen oder die nach Ihrem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben wollen?

Jeder – ob alt oder jung, Frau oder Mann – kann sich im Bundesfreiwilligendienst sozial engagieren und damit wertvolle Lebenserfahrung sammeln. Die einzige Voraussetzung ist die Erfüllung der Vollzeitschulpflicht. Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich zu orientieren, praktische Erfahrungen zu sammeln und neue Kompetenzen zu erwerben.

Nach den Sommerferien sind in verschiedenen Bottroper Schulen noch freie Plätze im Bereich „Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung im Rahmen des Gemeinsamen Unterrichts“ zu besetzen. Des Weiteren bietet die Stadt Bottrop Plätze im Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Feuerwehr, im Sozialamt sowie im Gesundheitsamt an.

Ansprechpartnerin ist Anthea Brenk vom Fachbereich Jugend und Schule (70-4393).

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.