17.2 C
Bottrop
Freitag, August 6, 2021

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.
15,745FansGefällt mir

News

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Kinder und Jugendliche aus städtischen Treffpunkten entdecken Freizeitpark

45 Kinder und Jugendliche aus Bottrop sind am Mittwoch, dem 7. August, als Ferienprogrammpunkt städtischer Freizeittreffs gemeinsam zu einem Ausflug in den Freizeitpark „Phantasialand“ aufgebrochen.

Das „Netzwerkteam für Offene Kinder- und Jugendarbeit“ hat den Ausflug zum zweiten Mal gemeinsam mit den fünf städtischen Kinder- und Jugendtreffs organisiert. Der städtische Fachbereich Jugend und Schule hatte sich für die Wiederholung stark gemacht, da einige von den Kindern und Jugendlichen sonst nicht in den Genuss gekommen wären, Bottrop innerhalb der Sommerferien für einen Tagesausflug zu verlassen.

Die Kinder und Jugendlichen aus dem „Haus Dingsda“, der „Insel“, der „Villa Querbeet“, dem „Einstein“ und der Kinder- und Jugendeinrichtung Welheim fieberten schon seit Beginn der Sommerferien diesem Ausflug entgegen. Der Tag war jeweils Bestandteil der einzelnen städtischen Ferienprogramme.

Alle Teilnehmer(innen) zwischen 8 und 18 Jahren hatten eine Menge Spaß und gute Laune im Gepäck. Die Achterbahnen in fünf Themenwelten hatten eine Menge Abwechslung zu bieten. Die „Black Mamba“ mit ihren Loopings und Schrauben und das neue Highlight ,,Crazy Bats“ (eine Bahn, die man durch eine Virtual-Reality-Brille erlebt) kamen besonders bei den älteren Jugendlichen gut an. Die jüngeren Teilnehmer erzählten den Betreuern stolz davon, dass sie auf der Feuerattraktion „Talocan“ nicht geschrien hätten und in der Wasserbahn „Chiapas“ nass bis auf die Socken geworden seien. Glücklicherweise standen hier einige Ganzkörpertrockner zur Verfügung. 

Für die Kinder, Jugendlichen und Betreuer stand bei der Rückkehr fest, dass es eine zweite Wiederholung geben muss!

 

Latest Posts

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...