Rauchmeldertag am Freitag, den 13. September 2019 – Informationen zu Rauch- und CO-Meldern in der Innenstadt

Am Freitag, den 13. September 2019 findet wieder der bundesweite Rauchmeldertag statt. Auch die Feuerwehr Bottrop wird sich wieder an diesem Tag beteiligen.

Seit 2017 gilt die landesweite Rauchmelderpflicht in Nordrhein-Westfalen. Alle Wohnungen müssen mit den lebensrettenden Geräten ausgerüstet sein. Doch nach der Montage treten häufig neue Fragen auf: Wer kümmert sich um die Wartung? Wann muss der Melder ausgetauscht werden? Und was mache ich eigentlich, wenn ich den Rauchmelder meiner Nachbarn höre?

Diese Fragen können alle interessierten Besucherinnen und Besucher am Freitag, den 13. September, den Mitarbeitern des Vorbeugenden Brandschutzes stellen. Diese werden von 10.00 – 14.00 Uhr vor der Hauptstelle der Sparkasse Bottrop am Pferdemarkt bereitstehen. Neben der Möglichkeit des direkten Gesprächs, erhalten Sie hier Informationsmaterial zu allen Fragen rund um Rauchmelder. Der Förderverein der Jugendfeuerwehr Bottrop wird Rauchmelder zum Verkauf anbieten, zudem besteht die Möglichkeit, am Glücksrad einen Rauchmelder zu gewinnen.

Auch Kohlenmonoxid-Melder (CO-Melder) werden wieder zum Verkauf angeboten. Leider hat es in unserer Stadt in den letzten Jahren immer wieder schwere Unfälle mit dem nicht wahrnehmbaren Gas gegeben. Defekte Gasthermen, verstopfte Kamine oder Holzkohlegrills können das tödliche Gas freisetzen. Ob ein Kohlenmonoxid-Melder für Sie sinnvoll ist, erfahren Sie im direkten Gespräch mit den Mitarbeitern vor Ort. Zudem haben Sie auch hier die Möglichkeit, am Glücksrad einen CO-Melder zu gewinnen.

Die Feuerwehr Bottrop freut sich auf Ihren Besuch!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.