9 C
Bottrop
Mittwoch, April 21, 2021

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...
15,748FansGefällt mir

News

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...

Online-Befragung zu LOUISE

Der Liefer- und Einkaufsservice soll verbessert werden Wie kann der Liefer- und Einkaufsservice LOUISE noch besser werden? Um das...

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

An der Kreuzung Dorstener Straße/Hackfurthstraße sind heute Mittag, gegen 11.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 72-jährige Autofahrerin aus Gladbeck und ein 66-jähriger...

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter in Bottrop gefordert

Volle Auftragsbücher: 210 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr Die rund 1.500 Bau-Beschäftigten in Bottrop sollen mehr Geld bekommen: In der...

Bühne auf der Gastromeile hat jetzt ein Dach

Die Interessengemeinschaft Gladbecker Straße / Trapez kann nun mit Hilfe des Daches das Programm auf der Gambrinus-Bühne weiter ausbauen. Die sechs mal drei Meter große Überdachung besteht aus zwei abbaubaren Pagodenzelten. Außerdem hat die Bühne Seitenwände, die wenn nötig angebracht werden können. „Wir haben jetzt das Dach, damit wir wetterunabhängiger sind“, erklärte Dirk Helmke, Vorsitzender der Interessengemeinschaft. „Da passt eine gesamte Musikgruppe drunter.“

Der „Verfügungsfond im Stadtumbaugebiet Innenstadt / InnovationCity“ wird von Bund, Land und Stadt finanziert. Der Fond übernimmt 50 Prozent der Investitionskosten. Das Bühnendach ist das dritte Projekt, das durch den Verfügungsfond kofinanziert wurde. Rund 10.000 Euro wurden investiert. 5000 Euro davon kommen von der Interessengemeinschaft Gladbecker Straße / Trapez mit Unterstützung der Volksbank.
„Das Engagement von Interessengemeinschaften oder Vereinen ist sehr hilfreich. Ohne privates Engagement könnten wir so etwas gar nicht umsetzen“, so Klaus Müller, Technischer Beigeordneter der Stadt Bottrop. „Hoffentlich können wir bis Ende 2020 noch ein paar Projekte aus dem Fond fördern.“

Informationen zu dem Verfügungsfond gibt es bei Marcel Badura, Quartiersmanager für die Innenstadt.

Latest Posts

Notbremse für Bottrop gilt ab Mittwoch

Stadt beantragt Ausnahmegenehmigung beim Land und bekommt diese genehmigt Das Land Nordrhein-Westfalen hat für das Stadtgebiet von Bottrop ab...

Online-Befragung zu LOUISE

Der Liefer- und Einkaufsservice soll verbessert werden Wie kann der Liefer- und Einkaufsservice LOUISE noch besser werden? Um das...

Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

An der Kreuzung Dorstener Straße/Hackfurthstraße sind heute Mittag, gegen 11.55 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine 72-jährige Autofahrerin aus Gladbeck und ein 66-jähriger...

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter in Bottrop gefordert

Volle Auftragsbücher: 210 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr Die rund 1.500 Bau-Beschäftigten in Bottrop sollen mehr Geld bekommen: In der...