20.8 C
Bottrop
Montag, September 27, 2021

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...
15,745FansGefällt mir

News

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Bottrop belegt 2. Platz im „Papieratlas“-Städtewettbewerb

Bundesministerin Svenja Schulze hat Bottrop für seine vorbildlichen Leistungen im Bereich Recyclingpapier geehrt. Die Stadt erreicht den 2. Platz des „Papieratlas“-Städtewettbewerbs der „Initiative Pro Recyclingpapier“ (IPR). Die Auszeichnung fand heute (22. Oktober) im Bundesumweltministerium in Berlin statt. Den Titel als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ sicherte sich Oldenburg. Hameln und Münster folgen auf Platz 3.

Mit dem „Papieratlas 2019“ erfasst die IPR in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund bereits das zwölfte Jahr in Folge den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Groß- und Mittelstädte. Mit einer durchschnittlichen Recyclingpapierquote von rund 89 Prozent erreichen die 102 teilnehmenden Städte in diesem Jahr ein neues Rekordhoch.

Papier mit dem Blauen Engel steht für nachhaltiges Handeln: Im Vergleich zu Frischfaserpapier spart die Herstellung mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissionen. In Bottrop wurden so im vergangenen Jahr mehr als 2,7 Millionen Liter Wasser und über 560.000 Kilowattstunden Energie eingespart.

Neben dem Städtewettbewerb wird der Papieratlas seit 2016 für Hochschulen und seit 2018 auch für Landkreise durchgeführt. Die diesjährigen Auszeichnungen gingen an die Technische Universität Kaiserslautern sowie die Kreise Höxter und Ahrweiler.

Latest Posts

SPD mit Stimmzuwächsen bleibt stärkste Kraft

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Gerdes erneut als Direktkandidat gewählt Michael Gerdes von der SPD hat erneut das Direktmandat für den Wahlkreis...

64-Jährige setzt sich zur Wehr

Ein unbekannter junger Mann versuchte am Sonntag, gegen 12 Uhr, einer 64-jährigen Bottroperin die Handtasche zu entreißen. Er scheiterte jedoch bei dem...

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren

Auf der Gladbecker Straße ist am späten Samstagnachmittag ein 19-jähriger Fußgänger aus Bottrop schwer verletzt worden. Der junge Mann lief gegen 17.30...

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...