15.6 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.

Plakate, die auch heute noch oder wieder modern sind

Die Städtische Galerie im Kulturzentrum August Everding zeigt vom 24. Januar bis 15. Februar die Ausstellung „Heinz Voss – Werbegrafik“. Die Ausstellung wird am Freitag, dem 24. Januar, um 19 Uhr im Kulturzentrum von Bürgermeisterin Monika Budke eröffnet.

Der Bottroper Künstler Heinz Voss (1919 bis 1999) war von 1964 bis 1984 bei der Stadtverwaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und Grafik zuständig und prägte in dieser Zeit die Stadtwerbung.

Heinz Voss gestaltete Plakate für Veranstaltungen: „Bunter Abend mit Rex Gildo“, „Trimm dich – Sportkurse für Jedermann“ oder die inzwischen legendären Diskos mit dem 2009 verstorbenen WDR-Moderator Mal Sondock zählen ebenso hierzu wie Plakate für die Fassadenwettbewerbe der Stadt Bottrop, für die Voss in den 1970er-Jahren immer wieder Werbetafeln entwarf.

Häufig leuchtend bunt in ihrer Farbgebung, zeigen viele der meist im Siebdruckverfahren hergestellten Plakate ein heute wieder modernes Design.

Als ein Spiegel der damaligen Stadtwerbung und Zeuge des einstigen Zeitgeistes, zeigt die Ausstellung der Plakatsammlung Heinz Voss, die heute zu den Beständen des Stadtarchivs gehört, wie lebendig das Medium Plakat trotz aller digitaler Werbeplattformen sein kann

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.