15.6 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.

Tanzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

One Billion Rising (eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, eine Einladung zum Tanz als Ausdruck von Kraft und weltweiter Solidarität. Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bottrop unterstützt die Aktion als Kooperationspartnerin.

Das Motto lautet: Bewegen – Erheben – Leben.
Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen oder in anderer Form misshandelt – das sind eine Milliarde (one billion) Frauen.
One Billion Rising versteht sich als friedliche Demonstration gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Allein in Deutschland haben im letzten Jahr insgesamt 180 Orte und ca. 60.000. Menschen an der Veranstaltung teilgenommen.

Zum 14. Februar 2020, 17 Uhr, lädt das Frauenzentrum Courage alle Bottroperinnen und Bottroper ein, mit Unterstützung der Tanzschule Frank zum Song „Break the Chain“ von Tena Clark zu tanzen und ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Es wird eine einfache Choreografie geben, die alle mittanzen können.

Oberbürgermeister Bernd Tischler wird auch in diesem Jahr wieder dabei sein und sich mit dem Tanz gegen Gewalt an Frauen bekennen.

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 28. Juni bis zum 4. Juli

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 28. Juni bis zum 4. Juli Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Fußgängerin auf Parkplatz angefahren

Am Dienstagnachmittag wollte eine 86-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Gladbecker Straße rückwärts ausparken. Dabei stieß sie mit einer...

Befund im RWW-Trinkwasser nicht bestätigt

Suche nach möglicher Ursache geht weiter Das städtische Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk...

Kostenloses Parkangebot für Auto und Fahrrad

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt weiterhin zu stärken, sind beim Parken die ersten 60 Minuten kostenfrei und die Radstation bleibt ebenfalls kostenlos.