Sparkasse Bottrop folgt LKA-Empfehlung und legt Geldautomaten an der Kirchhellener Straße still. Zugleich investiert die Sparkasse in den Standort für mehr Service und Sicherheit.

Vor dem Hintergrund der massiven Zunahme an Angriffen auf Geldautomaten in NRW in den letzten Monaten empfiehlt das Landeskriminalamt, kurzfristig Außenwand-Automaten in unmittelbarer Nähe zu Wohnbereichen zu schließen. „Um der LKA-Empfehlung zu folgen und die Bürger bestmöglich zu schützen, legt die Sparkasse Bottrop ihren Outdoor-Geldautomaten am BeratungsCenter an der Kirchhellener Straße zum 18.06.2020 still“, erläutert Corinna Prange, Pressesprecherin der Sparkasse. „In Kürze wird dieser Geldautomaten-Standort jedoch
wiedereröffnet und sogar aufgewertet. In unserem BeratungsCenter planen wir einen neuen SB-Bereich und verlegen nach Fertigstellung den Außenwand-Automaten nach innen. Damit erfüllen wir die Sicherheitsanforderungen des LKA und bieten unseren Kunden noch mehr Service“, gibt Corinna Prange einen Ausblick.

Zudem empfiehlt das LKA, Selbstbedienungsbereiche nachts generell zu schließen, um das Risiko von Angriffen zu minimieren. „Diese Empfehlung haben wir schon seit mehreren Jahren umgesetzt. Unsere SBBereiche sind zwischen 0 Uhr und 5 Uhr geschlossen und verfügen allesamt über die höchstmöglichen Sicherheitsstandards, um Kunden und Anwohner zu
schützen“, so Corinna Prange.

Insgesamt verfügt die Sparkasse mit 26 Geldautomaten über das dichteste Automaten-Netz zur Bargeldversorgung in Bottrop. Alle Geldautomaten-Standorte sind unter www.sparkasse-bottrop.de/filialfinder aufgelistet.

Für weitere Informationen oder Fragen:
Corinna Prange
Sparkasse Bottrop
Pferdemarkt 8, 46236 Bottrop
Telefon: 02041 104-1732
corinna.prange@sparkasse-bottrop.de

Tagged in:
Über 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.