19.7 C
Bottrop
Sonntag, August 1, 2021

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...
15,745FansGefällt mir

News

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg

Stadtteilagentur Batenbrock lädt zum Baustellenrundgang an der Albert-Schweitzer-Schule sowie der Spiel- und Sportfläche Mönchenort/Im Beckedal

Der Rundgang findet am Mittwoch (14.10) um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist der Eingang zum Schulgelände an der Prosperstraße 95.

Die Bauarbeiten auf dem hinteren Schulhof der Albert-Schweitzer-Schule sowie der Spiel- und Sportfläche Mönchenort/Im Beckedal schreiten zügig voran, so dass bereits erste Ergebnisse der Umbaumaßnahmen zu erkennen sind.

Um sich ein Bild vom Baufortschritt sowie dem grundsätzlichen Vorhaben der Aufwertungsmaßnahmen machen zu können, lädt die Stadtteilagentur Batenbrock alle interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Baustellenrundgang ein. Dieser findet am Mittwoch, den 14. Oktober um 17 Uhr statt. Treffpunkt für den Rundgang ist der Eingang zum Schulgelände an der Prosperstraße 95. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung bis zum 9. Oktober per E-Mail, Telefon oder in der Stadtteilagentur erforderlich.

Ziel der Maßnahme „Ökologische Aufwertung Schulhof Albert-Schweitzer-Grundschule“ ist eine großflächige Entsiegelung der Schulhoffläche herzustellen und einen Ort für naturnahes Lernen und für ökologische Bildung mit grünem Klassenzimmer, Lehrgarten und weiteren Gartenbereichen entstehen zu lassen. Mit der Erneuerung der Spiel- und Sportfläche erhalten die Kindern und Jugendlichen im Quartier außerdem neue, an ihre Bedürfnisse angepasste, Spiel-, Sport- und Bewegungsmöglichkeiten.

Beide Baumaßnahmen sind Projekte im Rahmen des Programmes „Starke Quartiere – Starke Menschen“ und werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), des Bundes, des Landes und der Stadt Bottrop finanziert.

Bei Fragen rund um die Bauvorhaben steht die Stadtteilagentur Batenbrock (Paßstraße 54, 46236 Bottrop) gerne zur Verfügung: Tel.: 02041-7632696, E-Mail: info@stadtteiagentur-batenbrock.de, Website: www.stadtteilagentur-batenbrock.de.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg