7.1 C
Bottrop
Freitag, Dezember 4, 2020

52-jährige Bottroperin bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, war eine 52-jährige Bottroperin mit ihrem Pedelec auf der Röntgenstraße unterwegs und wollte die Osterfelder Straße überqueren....
15,571FansGefällt mir

News

52-jährige Bottroperin bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, war eine 52-jährige Bottroperin mit ihrem Pedelec auf der Röntgenstraße unterwegs und wollte die Osterfelder Straße überqueren....

Je ein neues Verkehrsdisplay in jedem Stadtbezirk

Am Wiesengrund, an der Zeppelin- und an der Armeler Straße Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurden in den vergangenen Jahren...

„Deine Stadt – Dein Gutschein“ erfolgreich gestartet – jetzt auch online erhältlich

Interessierten Händler, Dienstleister und Gastronomen können sich noch am Gutscheinsystem beteiligen Mit großem Erfolg ist die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen...

Gute Resonanz auf Abschluss-Befragung zur InnovationCity –Teilnahme bis 13.12. möglich

Die InnovationCity Management GmbH (ICM) freut sich sehr darüber, dass ihre Online-Befragung zum Abschluss des Klimaprojektes in Bottrop so gut angenommen wird:...

Es sind noch Karten für zwei Theateraufführungen im Kulturzentrum verfügbar

Auswahl zwischen „Bonnie und Clyde“ und „Gott“

Im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August Everding (Blumenstr. 12-14) finden unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln kommende Woche zwei Theateraufführungen statt.

„Gott“ von Ferdinand von Schirach

Am Montag, 26. Oktober, widmet sich Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach („Der Fall Collini“, „Terror“) erneut einem Thema von höchster gesellschaftspolitischer Relevanz und stellt eine zentrale Frage im Spannungsfeld von Moral, Christentum und Politik die menschliche Freiheit und Selbstbestimmung: Darf man beim Suizid helfen?

„Zwei wie Bonnie und Clyde“

Am Dienstag, 27. Oktober, wird die Komödie von Tom Müller und Sabine Misiorny aufgeführt. Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte.

Beide Theaterstücke beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Aufgrund der aktuellen Lage kann nur ein begrenztes Kontingent an Karten verkauft werden. Diese können wie gewohnt an der Theaterkasse gekauft werden.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr. 9.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.30 Uhr; Mi 9.30 – 12.00 Uhr; Do, 9.30 – 12.00 Uhr und 13.00-18.00

Bei Rückfragen kann die Theaterkasse auch telefonisch (02041/70-3308) erreicht werden

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

52-jährige Bottroperin bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, war eine 52-jährige Bottroperin mit ihrem Pedelec auf der Röntgenstraße unterwegs und wollte die Osterfelder Straße überqueren....

Je ein neues Verkehrsdisplay in jedem Stadtbezirk

Am Wiesengrund, an der Zeppelin- und an der Armeler Straße Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurden in den vergangenen Jahren...

„Deine Stadt – Dein Gutschein“ erfolgreich gestartet – jetzt auch online erhältlich

Interessierten Händler, Dienstleister und Gastronomen können sich noch am Gutscheinsystem beteiligen Mit großem Erfolg ist die Gemeinschaftsaktion des Gemeinnützigen...

Gute Resonanz auf Abschluss-Befragung zur InnovationCity –Teilnahme bis 13.12. möglich

Die InnovationCity Management GmbH (ICM) freut sich sehr darüber, dass ihre Online-Befragung zum Abschluss des Klimaprojektes in Bottrop so gut angenommen wird:...