8.6 C
Bottrop
Dienstag, April 20, 2021

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...
15,749FansGefällt mir

News

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...

Kochbuch mit Rezepten aus Batenbrock veröffentlicht

Das Buch „Kocht! Rezepte aus Batenbrock“ kann in der Lebendigen Bibliothek ausgeliehen werden

Im Rahmen des Projektes „WortSchatz“ ist ein Kochbuch mit über 40 Rezepten aus aller Welt von Bürgerinnen und Bürgern aus Batenbrock entstanden. Ziel der Aktion „Kocht! Rezepte aus Batenbrock“ war es, den interkulturellen Austausch im Stadtteil anzuregen und gleichzeitig Angebote zur Förderung der Sprachkompetenz zu bewerben. Ursprünglich sollten beim Mitmachfest im Mai zusammen mit den Besuchern viele verschiedene Rezepte gesammelt werden. Da das Fest wegen der Corona-Situation abgesagt werden musste, wurden andere Wege gesucht, die Idee des Kochbuchs doch noch umzusetzen.

„WortSchatz“-Koordinatorin und Initiatorin des interkulturellen Kochbuchs Rieke Paetsch-Saleh (Lebendigen Bibliothek) wurde dabei vom Team des Stadtteilbüros Batenbrock unterstützt. Durch die Kontakte des Statteilbüros konnten die Menschen aus dem Quartier direkt vor Ort angesprochen werden, um sich an dem Projekt zu beteiligen. Insbesondere Barbara Josfeld und Magdalena Schültingkemper gaben dabei auch Hilfestellung, Rezepte von Menschen mit geringen Deutschkenntnissen für das Buch zu formulieren. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen: die Vielseitigkeit Batenbrocks ist in dem Kochbuch kulinarisch sehr gut vertreten.

Das Buch „Kocht! Rezepte aus Batenbrock“ wird nun an alle Beteiligten des Projekts übergeben und einige Exemplare können auch in der Lebendigen Bibliothek sowie in der Filiale in Kirchhellen ausgeliehen werden.

Das Projekt Wortschatz ist Teil des Landesprogramms „Zusammen im Quartier – Kinder stärken – Zukunft sichern“ mit finanzieller Unterstützung des Europäischen Sozialfonds und des Landes NRW.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Impfungen nun für die Jahrgänge 1948 und 1949

Start am kommenden Mittwoch (21. April). Am Mittwoch, 21. April 2021, startet ab 8.00 Uhr die Terminvergabe für die...

InnovationCity Bottrop bleibt beim Sonnenstrom der Spitzenreiter im Ruhrgebiet

Das ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz: Bottrop ist und bleibt spitze bei der Nutzung von Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Die InnovationCity...

Geparktes Auto gerammt

Mutmaßlich unter Alkoholeinfluss ist ein Autofahrer (36) aus Bottrop am Sonntagabend, 18.04., gegen 20 Uhr auf dem Nordring in Bottrop-Eigen in einen...

Kellerbrand und Brandmeldeanlage

Am Sonntag gegen 20:15 wurde ein Feuer im Keller eines Gebäudes auf dem Borsigweg gemeldet. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen...