5 C
Bottrop
Mittwoch, Januar 27, 2021

Kennenlernen der Beteiligten und Klärung der Abläufe

Verantwortliche mit Testlauf im Bottroper Impfzentrum zufrieden Im Bottroper Impfzentrum hat heute (27. Januar) am Südring 79 ein umfassender...
15,571FansGefällt mir

News

Kennenlernen der Beteiligten und Klärung der Abläufe

Verantwortliche mit Testlauf im Bottroper Impfzentrum zufrieden Im Bottroper Impfzentrum hat heute (27. Januar) am Südring 79 ein umfassender...

Einbruch und Diebstahl

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen waren Diebe auf einer Baustelle an der Scharnhölzstraße unterwegs. Die unbekannten Täter nahmen unter anderem zwei Fahrzeugbatterien, Benzin...

Polizisten haben „richtigen Riecher“

Polizisten wollten am Dienstagnachmittag eine Frau in der Stadtmitte besuchen, um ihr eine Fundsache zurückzugeben. Weil an ihrer Wohnungstür niemand öffnete, klingelte...

Auffahrunfall mit Leichtverletzter

Am Dienstag, gegen 18:00 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall vor einer roten Ampel auf der Brauckstraße in Höhe der Prosperstraße. Eine...

Seniorin wird Opfer von Taschendieben

Die Polizei hat am Montagnachmittag eine mutmaßliche Taschendiebin festgenommen. Kollegen des Hauptzollamts Dortmund hatten die 40-Jährige auf der A2 kontrolliert – wie sich herausstellte, hatte sie eine fremde EC-Karte dabei. Und diese Karte wurde kurz vorher in der Bottroper Innenstadt gestohlen. Einer 87-jährige Frau aus Bottrop war in einem Bekleidungsgeschäft am Kirchplatz aufgefallen, dass ihre Geldbörse weg war. Unmittelbar davor war sie von einer Frau angesprochen worden. Sie rief daraufhin die Polizei und zeigte den Fall an. Die Beschreibung der tatverdächtigen Frau passte mit der Frau im kontrollierten Auto überein. Die 40-Jährige – ohne festen Wohnsitz in Deutschland – wurde daraufhin festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

In den letzten Tagen sind im gesamten Kreis Recklinghausen und in Bottrop wieder vermehrt Taschendiebstähle angezeigt worden. Zwar finden in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte statt, trotzdem nutzen die Täter die Vorweihnachtszeit, um Geldbörsen oder ganze Handtaschen zu stehlen.

Um sich vor Taschendieben zu schützen, sollten Sie Wertsachen grundsätzlich in verschlossenen Taschen mitnehmen und direkt am Körper tragen. Größere Bargeldbeträge am besten gar nicht dabei haben und wo immer es geht, Gedränge vermeiden. Abstand hilft – das gilt natürlich besonders jetzt zu Corona-Zeiten.

Weitere Tipps zum Schützen und wie die Tricks der Taschendiebe aussehen, können Sie auch unter folgendem Link nachlesen: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Text: Polizei Recklinghausen

Latest Posts

Kennenlernen der Beteiligten und Klärung der Abläufe

Verantwortliche mit Testlauf im Bottroper Impfzentrum zufrieden Im Bottroper Impfzentrum hat heute (27. Januar) am Südring 79 ein umfassender...

Einbruch und Diebstahl

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen waren Diebe auf einer Baustelle an der Scharnhölzstraße unterwegs. Die unbekannten Täter nahmen unter anderem zwei Fahrzeugbatterien, Benzin...

Polizisten haben „richtigen Riecher“

Polizisten wollten am Dienstagnachmittag eine Frau in der Stadtmitte besuchen, um ihr eine Fundsache zurückzugeben. Weil an ihrer Wohnungstür niemand öffnete, klingelte...

Auffahrunfall mit Leichtverletzter

Am Dienstag, gegen 18:00 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall vor einer roten Ampel auf der Brauckstraße in Höhe der Prosperstraße. Eine...