8.3 C
Bottrop
Freitag, Februar 26, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

Starkes Signal – Joma wird Ausrüster des BRSNW

Der Behinderten-, und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) und der spanische Sportartikelhersteller JOMA SPORT S.A. haben sich auf einen dreijährigen Ausrüstervertrag geeinigt.

Ab dem 01. Januar 2021 wird JOMA offizieller Ausrüster mit Spiel-, Trainings-, und Freizeitbekleidung des BRSNW. Damit setzt eines der erfolgreichsten Sportunternehmen der Welt ein starkes Signal in schwierigen Zeiten.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und haben in Joma einen zuverlässigen Partner gefunden. Wir sind von der Qualität der Produkte begeistert und sind stolz darauf, unsere Athlet*innen so gut ausgerüstet zu wissen. Damit kann ein hoffentlich erfolgreiches sportliches Jahr beginnen!“ freut sich BRSNW Geschäftsführer Lars Wiesel-Bauer über die Zusammenarbeit.

Neben dem BRSNW ist JOMA auch offizieller Ausrüster des zweifachen Goldmedaillengewinners Sebastian Dietz.

„Wir sind sehr glücklich, mit dem BRSNW einen tollen Partner gefunden zu haben. Die Gespräche liefen von Anfang an positiv und wir sind stolz darauf, die Sportlerinnen und Sportler der vielen Sportarten zukünftig mit unserem breiten Potofolio hochwertiger Sportbekleidung ausstatten zu dürfen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“, sagt JOMA-Gebietsrepräsentant Tim Hahn.

Über Joma Sport S.A.
1965 wurde das Unternehmen im spanischen Portillo in der Provinz Toledo gegründet. Was damals mit acht Mitarbeitern begann, ist mittlerweile zu einer dominierenden Marke in diversen Sportarten angewachsen. Bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro begleitete JOMA neun olympische Komitees und 18 internationale Verbände durch das Turnier.

Über den BRSNW:
Über 250.000 Menschen nehmen in rund 1.400 Vereinen Nordrhein-Westfalens die Bewegungs, Spiel- und Sportangebote des Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) im Rehabilitations-, Präventions-, Breiten- und Leistungssport wahr. Die Vereinsangebote berücksichtigen die verschiedenen Behinderungsformen (körperliche-, sinnes-, intellektuelle oder psychische Behinderung) und sind in der Regel für alle Menschen offen. Der BRSNW ist sowohl in das Verbundsystem des Sports in NRW als auch in die Strukturen des organsierten Sports von Menschen mit Behinderung in Deutschland fest eingebunden.

Text und Bild: Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW e.V.

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...