23.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 17, 2021

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...
15,745FansGefällt mir

News

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...

Oberbürgermeister Tischler begrüßt japanischen Diplomaten

Japanischer Generalkonsul Kiminori Iwama informiert sich über Klimaprojekt Innovationcity

Der neue japanische Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen, Kiminori Iwama, ist zu einem Antrittsbesuch ins Bottroper Rathaus gekommen. Oberbürgermeister Bernd Tischler hat den Generalkonsul empfangen.

Oberbürgermeister Bernd Tischler begrüßte den Diplomaten und bedankt sich für dessen Besuch. Er stellte das Klimaschutzprojekt Innovationcity vor und erläutert die Entwicklung und Herausforderungen Bottrops.

Kiminori Iwama lobt die wirtschaftlichen und touristischen Vorzüge des Rheinlands und des Ruhrgebiets. Knapp 10.500 Japanerinnen und Japaner – das ist ein Drittel der japanischen Bevölkerung in ganz Deutschland – leben in Nordrhein-Westfalen, mehr als 7.700 davon allein in Düsseldorf. Über 600 Firmen aus Japan haben sich an Rhein und Ruhr angesiedelt, zudem bestehen über 100 Kooperationen zwischen Hochschulen beider Länder.

Generalkonsul Iwama ist seit rund einem Jahr im Amt. Kiminori Iwama blickt auf einen umfangreichen Werdegang im diplomatischen Dienst. Der gelernte Jurist war vier Jahre an der japanischen Botschaft in Berlin beschäftigt. Im Juli 2018 wechselte er als Protokollchef ins japanischen Außenministerium. Zu seinen Aufgaben gehörte die Mitorganisation der Feierlichkeiten zur Abdankung und der Inthronisierung des Kaisers von Japan. Nach etwa anderthalb Jahren ist Kiminori Iwama als neuer Generalkonsul nach Deutschland zurückgekehrt. Er folgt damit auf Masato Iso, der seit 2018 japanischer Generalkonsul in Nordrhein-Westfalen war, bevor er zurück nach Japan gerufen wurde.

2021 markiert das 160-jährige Jubiläum der deutsch-japanischen Freundschaft. Am 24. Januar 1861 unterzeichnete Japan mit Preußen einen Freundschafts-, Handels- und Schifffahrtsvertrag, der heute als Beginn der deutsch-japanischen diplomatischen Beziehungen gilt.

Text und Foto: Stadt Bottrop

Latest Posts

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...