21 C
Bottrop
Donnerstag, Juni 17, 2021

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...
15,745FansGefällt mir

News

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...

45-Jähriger Zweiradfahrer beschädigt zwei Autos und flüchtet

Ein 45-jähriger Fahrradfahrer ohne festen Wohnsitz beschädigte heute Morgen (etwa 9 Uhr) sowohl an der Friedrich-Ebert-Straße, als auch an der Pestalozzistraße ein Auto und flüchtete jeweils von der Unfallörtlichkeit. Auf der Pestalozzistraße konnte er schließlich von der Polizei, die zwischenzeitlich durch Zeugen von den Vorfällen informiert worden war, angetroffen und gestellt werden.

Der 45-Jährige war zunächst rechtsseitig auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er unvermittelt auf die Fahrbahn fuhr und dabei gegen das Auto einer 35-jährigen Recklinghäuserin stieß. Er stürzte in Folge dessen, bevor er sich direkt wieder auf das Fahrrad setzte und seine Fahrt in Richtung Stadtmitte fortsetze. Die beteiligte Autofahrerin blieb zurück, informierte aber umgehend die Polizei. Kurz darauf fiel der Fahrradfahrer auf der Pestalozzistraße, in Höhe Am Eickholtshof, erneut auf. Dort kam er aus bisher ungeklärter Ursache, und nach ersten Erkenntnissen auch ohne Fremdeinwirkung, wieder zu Fall. Beim Sturz beschädigte er mit seinem Fahrrad ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Auch hier stieg er erneut auf und setzte seine Fahrt in Richtung Rheinstahlstraße weiter fort. Er konnte jedoch kurze Zeit später, Schlangenlinien fahrend, von der Polizei angehalten werden. Es lagen erste Hinweise auf den Konsum von Alkohol und Drogen vor. Daher entnahm ihm ein Arzt in einem Krankenhaus Blutproben. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt und der Mann zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten zunächst in Gewahrsam genommen. Der Sachschaden wird auf etwa 1.800 Euro geschätzt.

Text: Polizei Recklinghausen

Latest Posts

Kinder brauchen Bewegung!

Wenn wir eins während der Corona Zeit gelernt haben , dann ist es das Kinder ihren Sport brauchen! Wir...

Jugendparlament tagt in Präsenz

Nach zehn Monaten tagt das YOU.PA am 24. Juni wieder in der Dieter-Renz-Halle Das Bottroper Jugendparlament trifft sich am...

Verstärkte Kontrollen am Heidesee

RVR und Stadtverwaltung machen auf Regeln und Verbote aufmerksam, um das Naturschutzgebiet zu schützen Seit dem 11. Juni haben...

Zwei E-Fahrzeuge kollidieren auf der Sterkrader Straße

Einen zweiten Verkehrsunfall zur Mittagszeit gab es heute auf der Sterkrader Straße. Hier stießen ein E-Scooter-Fahrer und eine Autofahrerin zusammen. Eine 63-jährige...