17.2 C
Bottrop
Samstag, September 25, 2021

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...
15,745FansGefällt mir

News

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik eines Schulgebäudes an der Horsterstr. in Bottrop – Boy vermutlich Kühlmittel ausgetreten sei. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein Techniker über Unwohlsein klagte. Dieser wurde rettungsdienstlich versorgt und vorsorglich in ein Bottroper Krankenhaus transportiert. Der zweite Techniker war wohlauf und teilte mit, dass vermutlich eine geringe Menge Kühlmittel bei den Arbeiten ausgetreten sei. Die Stoffrecherche ergab, dass das eingesetzte Kühlmittel für den menschlichen Organismus unbedenklich ist. Auch die sofort eingeleiteten Schadstoffmessungen der Feuerwehr ergaben keinerlei Nachweis auf eine schädliche Konzentration innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude, so dass der Einsatz kurze Zeit später beendet werden konnte.

Einen Einsatz ganz anderere Art gab es am Südring Center. Eine Taube besuchte das dortige Fitness – Studio. Ob sie Zuflucht vor dem Starkregen suchte oder ob sie ihren Körper trainieren wollte, ist nicht bekannt. Die Betreiber wollten auch keinen Aufnahmeantrag mit der Brieftaube abschließen, so dass die Kollegen der Berufsfeuerwehr eine Leiter aufstellen, die Brieftaube einfingen und anschließend in die Freiheit entließen.

Text: Feuerwehr Bottrop

Latest Posts

Erstes Mountainbike-Rennen der Youngsters

Der Nachwuchs der Radsportabteilung des DJK Adler 07 Bottrop startet am Wochenende bei seinem ersten Mountainbike-Rennen Knapp 24 Jahre...

Unfall – 16-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall auf der Ecke Hans-Böckler-Straße/ Am Lamperfeld wurde ein 16-Jähriger aus Bottrop leicht verletzt. Der Jugendliche war mit seinem Fahrrad...

Aus der Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW wird die ELORIA – Erlebnisfabrik

Eine neue Welt entfaltet sich! Viele Jahre hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW in Bottrop Menschen begeistert und mit verschiedensten...

Fahndung mit Foto

In der Nacht zum 30.04.2021 wurden in Bottrop mehrere Fahrzeuge aufgebrochen und jeweils das Navi und / oder das Lenkrad entwendet. Bei...