12.7 C
Bottrop
Montag, Oktober 25, 2021

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.
15,745FansGefällt mir

News

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.

Impfbus ist wieder unterwegs

Vom 27.10. bis 05.11. ist das mobile Impfteam im Stadtgebiet unterwegs Ab kommenden Mittwoch (27. Oktober) macht der Impfbus...

Homeoffice: Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

In Bottrop „großes Thema“ für Beschäftigte in Ernährungsindustrie Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist...

Top Platzierung für Melanie Fraas bei der DM in Hamburg

Melanie Fraas sichert sich beim Hamburger Halbmarathon in ihrer AK den fünften Platz Froh darüber, dass trotz Corona endlich...

Emschergenossenschaft testet Pumpwerke an der Boye

Neue Pumpen laufen einwandfrei

In der vergangenen Woche hat die Emschergenossenschaft die neuen Systeme der Pumpwerke an der Boye getestet. Dafür wurden über einen Tag lang rund 40.000 m³ Wasser eingestaut und anschließend durch insgesamt zehn Hochwasserpumpen Richtung Boye gepumpt.

Der Test wurde durchgeführt, da die Pumpwerke vorab mit zwei zusätzlichen Hochwasserpumpen ausgestattet wurden, um die Region in Zukunft noch besser schützen zu können. Zuvor besaßen beide Werke jeweils nur drei Pumpen. Im Zuge des Probebetriebes konnte ebenfalls die neu hergestellte Stromversorgung über das Umspannwerk Ahrenberg erfolgreich getestet werden.

Hintergrund: Anpassungen im Pumpwerk Boye

Mit der Umgestaltung des Boye-Systems ist auch die Anpassung des Pumpwerks Boye (welches in die Pumpwerke A und B unterteilt ist) erforderlich. Während heute Mischwasser aus der Boye zur Kläranlage Bottrop bzw. Kläranlage Emscher-Mündung gefördert wird, wird künftig das Reinwasser sowie anteilsmäßig Regenwasser durch die Boye zur Emscher gefördert. Das Pumpwerk Boye wurde daher an die neuen Bedingungen angepasst und hat erfolgreich den ersten Probebetrieb durchlaufen.

Text: Stadt Bottrop
Foto: EGLV/Team Vermesung

Latest Posts

Einbruch und Diebstahl

Unbekannte brachen, zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag, in eine Pizzeria am Speckenbruch ein. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten unerkannt vom Tatort.

Impfbus ist wieder unterwegs

Vom 27.10. bis 05.11. ist das mobile Impfteam im Stadtgebiet unterwegs Ab kommenden Mittwoch (27. Oktober) macht der Impfbus...

Homeoffice: Gewerkschaft NGG fordert klare Regeln bei der Heimarbeit

In Bottrop „großes Thema“ für Beschäftigte in Ernährungsindustrie Schöne neue Arbeitswelt oder Rund-um-die-Uhr-Einsatz für den Chef? Das Homeoffice ist...

Top Platzierung für Melanie Fraas bei der DM in Hamburg

Melanie Fraas sichert sich beim Hamburger Halbmarathon in ihrer AK den fünften Platz Froh darüber, dass trotz Corona endlich...