13.2 C
Bottrop
Sonntag, September 25, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Top Platzierung für Melanie Fraas bei der DM in Hamburg

Melanie Fraas sichert sich beim Hamburger Halbmarathon in ihrer AK den fünften Platz

Froh darüber, dass trotz Corona endlich wieder Meisterschaften stattfinden würden, nahmen die Seniorinnen des LC Adler Bottrop die deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Hamburg-Wandsbek kurzerhand in ihre Wettkampf-Planungen auf.

Durch die krankheitsbedingte Abwesenheit einer Athletin wurde jedoch das eigentliche Ziel, mit der Mannschaft gemeinsam für einen Podestplatz zu kämpfen, verfehlt. Dass der Lauf dennoch zu einem positiven Erlebnis wurde, dazu trugen die Einzelleistungen der beiden verbliebenen LC Adler Athletinnen bei, die trotz der pandemiebedingt nicht idealen Trainingsbedingungen im Vorfeld positiv überrascht wurden.

Nur knapp an ihrer persönlichen Bestmarke vorbei sicherte sich Melanie Fraas mit einer Nettozeit von 1:44:34 einen bemerkenswerten fünften Platz in der AK W 45. „Bei den deutschen Meisterschaften in der Einzelwertung Fünfte zu werden, ist für mich ein großartiges Gefühl. Heute lief es einfach von Anfang an“, fasst Melanie Fraas, die zugleich auch Trainerin der Erwachsenen-Laufgruppe des Vereins ist, ihre Eindrücke zusammen.

Teamkollegin Susanne Raßmann, die mit ihrer persönlichen Bestzeit von 1:48:14 äußerst zufrieden als Siebte in ihrer AK über die Ziellinie lief, war ebenfalls froh, in Hamburg gelaufen zu sein.

Auf jeden Fall dient der Halbmarathon als wichtige Wettkampferfahrung und somit gute Vorbereitung auf die nächste deutsche Meisterschaft in knapp zwei Wochen. Diesmal soll in Uelzen eine komplette Mannschaft beim 10-Kilometer-Straßenlauf für den LC Adler Bottrop starten.

Text: Susanne Raßmann
Bild: LC Adler Bottrop e.V.

Latest Posts