2.7 C
Bottrop
Dienstag, Dezember 7, 2021

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...
15,745FansGefällt mir

News

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...

Polizei kontrolliert 2G-Regelung auf Weihnachtsmärkten – Aktionstag gegen Taschendiebstahl in Recklinghausen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen finden in verschiedenen Städten Weihnachtsmärkte statt, für die auf Grund der Coronapandemie strenge Vorgaben gelten. Neben der...

Einbruch und Diebstahl

Am Freitag hebelten unbekannte Täter, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Görkenstraße auf und verschafften sich...

Lesung mit Carla Berling

Lebendige Bibliothek lädt in St. Johannes ein Die Autorin Carla Berling liest am Dienstag, 21. Dezember, ab 19 Uhr...

Neue Coronaschutz-Regeln in der Lebendigen Bibliothek

Die 2G-Regelung wird flächendeckend ausgeweitet und gilt daher auch für den Bibliotheksbetrieb

Leser und Leserinnen, die die Angebote der Lebendigen Bibliothek und der Bibliotheksfiliale Kirchhellen nutzen, werden darum gebeten, beim Betreten der Bibliotheken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachzuweisen, dass sie geimpft und/oder genesen sind (2G-Nachweis). Dieser Nachweis wird am Eingang durch das Personal kontrolliert. Kinder bis einschließlich 15 Jahren und Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid-19 impfen lassen können müssen einen offiziellen Testnachweis vorlegen.

Umzug der Bibliothekszentrale steht bevor
Der reguläre Bibliotheksbetrieb am Standort des Kulturzentrums August Everding wird noch bis zum 27. November aufrechterhalten. Ab Januar 2022 wird die Bibliothek energetisch saniert und umgestaltet. Dafür muss die Bibliothek für voraussichtlich neun Monate geschlossen bleiben. In dieser Zeit steht ab Mitte Januar ein kleiner Teil des Bestandes im Ausweichquartier des ehemaligen katholischen Stadthauses, Paßstraße 2, zur Verfügung. Alle Medien, die nicht mit umziehen, werden eingelagert und sind bis zum Ende des Umbaus (voraussichtlich August/September 2022) nicht mehr zugänglich. Verfügbar ist eine aktuelle, kleine Auswahl an Kindermedien, Romanen und Hörbüchern für Erwachsene aus den letzten Jahren sowie die Zeitschriften des Jahrgangs 2022 und Neuerscheinungen. Für Medien, die noch bis einschließlich 27. November ausgeliehen werden, gilt eine verlängerte Leihfrist.
Für die Zeit des Umzugs vom 29. November bis voraussichtlich 15. Januar bleibt die Zentrale komplett geschlossen. In dieser Zeit steht nur die Außenrückgabe zur Verfügung. Außerdem ist die Bibliothek telefonisch zu erreichen. Alle zum Zeitpunkt des Umzugs gültigen Nutzerausweise werden um die Dauer des Umbaus verlängert.

Für weitere Informationen: www.lebendige-bibliothek.de

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Mädchen vermutlich in Bus belästigt – Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen kam es gegen 8 Uhr zu einem Vorfall in einem Linienbus am Kirchhellener Ring. Ein bislang unbekannter Mann ist in...

Polizei kontrolliert 2G-Regelung auf Weihnachtsmärkten – Aktionstag gegen Taschendiebstahl in Recklinghausen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen finden in verschiedenen Städten Weihnachtsmärkte statt, für die auf Grund der Coronapandemie strenge Vorgaben gelten. Neben der...

Einbruch und Diebstahl

Am Freitag hebelten unbekannte Täter, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Görkenstraße auf und verschafften sich...

Lesung mit Carla Berling

Lebendige Bibliothek lädt in St. Johannes ein Die Autorin Carla Berling liest am Dienstag, 21. Dezember, ab 19 Uhr...