2.8 C
Bottrop
Dienstag, Januar 25, 2022

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...
15,745FansGefällt mir

News

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert

Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina Scharrenbach zur Heimatförderung anlässlich des Tags des Ehrenamtes eine besondere Rolle gespielt. Auf Einladung des Ministeriums berichtete Oberbürgermeister Bernd Tischler heute (3. Dezember) in einer Videokonferenz vom Kulturprojekt „Bottrop im Detail“ und vom „Historischen ErlebnisZentrum Bottroper Brauchtums- und Traditionsvereine“ im Rathaus.

Als Beispiel für ein Projekt, bei dem Bürgerinnen und Bürger gemeinsam Heimat in ihrer Stadt und für ihre Stadt gestalten, bezeichnet das Ministerium die Initiative „Bottrop im Detail“. Das Projekt wurde mit 40.000 Euro im Segment „Heimat-Werkstatt“ gefördert. OB Tischler berichtete über das Projekt an die Konferenzteilnehmer:innen: „Ein besonders identitätsstiftendes Projekt führte das Kulturamt der Stadt Bottrop im Jahr des 100. Stadtjubiläums 2019 durch. ‚Bottrop im Detail – ein Bildprojekt von und mit den Bürgerinnen der Stadt‘ lud die Stadtbewohner*innen dazu ein, ihr persönliches Stück Bottrop in Nahaufnahme fotografisch festzuhalten. Diese Sicht ‚durch die Lupe‘ schuf ein neus Bild des Altbekannten und gab eine sehr individuelle Antwort auf die Frage: Was macht Bottrop aus?“

Ein noch umfangreicheres Projekt aus der Kategorie „Heimat-Werkstatt“ kommt ebenfalls aus Bottrop. Mit sichtlichem Stolz präsentierte Oberbürgermeister Bernd Tischler das Projekt „Historischen ErlebnisZentrum Bottroper Brauchtums- und Traditionsvereine (HEZ)“, dass aus Düsseldorf mit über 300.000 Euro Förderung bedacht worden ist. Der OB hierzu: „Hier im Rathaus entsteht derzeit das HEZ. Genutzt werden die beiden Räume der ehemaligen Verwaltungsbibliothek. Getragen wird das HEZ von neun Bottroper Brauchtums- und Traditionsvereinigungen, die über 40 einzelne Vereine mit knapp 6.000 Mitgliedern vertreten. Mit dabei sind die Karnevalisten und Schützen ebenso wie Knappen-Ehrengarden, die Historische Gesellschaft, die Taubenzüchter, die Kleingärtner, die Gesellschaft Erholung und die Plattdütschen. Das HEZ ist der Raum, in dem die Tradition und das Brauchtum der Bottroper Vereine anschaulich dargestellt und multimedial zum Mitmachen eingeladen wird. Das HEZ ist nicht als Museum gedacht, sondern als Erlebniszentrum, in dem neben Ausstellung und (multimedialer) Information auch ein Ort gesellschaftlichen Lebens geschaffen werden soll mit Wechselausstellungen und Veranstaltungen. Im Rahmen einer temporären Belegung soll aber auch anderen Vereinen die Gelegenheit gegeben werden, sich etwa im Rahmen von Jubiläen oder besonderen Anlässen zu präsentieren.“ Falls es keine weiteren Verzögerungen durch Corona gibt, soll das ErlebnisZentrum im Spätsommer bei einem Bürgerfest eröffnet werden.

Text: Stadt Bottrop

Latest Posts

Stadtverwaltung nennt Zwischenstand bei Rathauserweiterung

Baubeginn soll in der zweiten Jahreshälfte 2026 sein Bereits seit 2018 ist die Erweiterung des Bottroper Rathauses auf dem...

Bürgerinformationsveranstaltung „Am Trappenhof“ ist abgesagt

Die für Donnerstag, den 27. Januar ab 18:00 Uhr angesetzte Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Straße „Am Trappenhof“ im Gemeinderaum der Kirche St....

Impfzentrum öffnet wieder

Ausgefallene Termine können ohne Terminbuchung nachgeholt werden Nachdem das Impfzentrum aufgrund eines positiven Corona-Falles geschlossen werden musste, kann morgen...

Anmeldung zum Kinderferiencircus 2022

Planungen für die Oster- und Sommerferien laufen an Sofern die geltenden Maßnahmen für Veranstaltungen dieser Art es erlauben, wird...