17 C
Bottrop
Samstag, Juni 25, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Stadt würdigt kommunalpolitisches Engagement und verabschiedet ehemaligen Stadtkämmerer

15 Politikerinnen und Politiker aus dem Rat und aus den Bezirksvertretungen erhielten die Stadtmedaille. Offizielle Verabschiedung von Stadtkämmerer Willi Loeven wird nachgeholt.

Die Stadt Bottrop würdigt langjährige kommunalpolitische Verdienste nach mindestens 15-jähriger Tätigkeit als Mitglied des Rates der Stadt oder einer Bezirksvertretung mit der Verleihung der Stadtmedaille. Am gestrigen Abend (19.05) erhielten Oliver Altenhoff, Andreas Freitag, Thomas Göddertz, Bastian Hirschfelder, Anja Kohmann, Stefan Krix, Sigrid Lange, Marina Lüer, Oliver Mies, Peter Nowroth, Gabriele Sobetzko, Willi Stratmann und Andrea Swoboda im Kammerkonzertsaal des Kulturzentrums August-Everding diese Auszeichnung. Gestern nicht anwesend, aber ebenfalls mit der Stadtmedaille ausgezeichnet sind Sigrid Pestka und Marian Kryzkawski.

Oberbürgermeister Bernd Tischler, Bürgermeisterin Monika Budke und Bürgermeister Klaus Strehl gratulierten Oliver Altenhoff, Andreas Freitag, Thomas Göddertz, Bastian Hirschfelder, Anja Kohmann, Stefan Krix, Sigrid Lange, Marina Lüer, Oliver Mies, Peter Nowroth, Gabriele Sobetzko, Willi Stratmann und Andrea Swoboda zu der Auszeichnung.

Oberbürgermeister Bernd Tischler bedankte sich bei den Laureatinnen und Laureaten für ihren langjährigen Einsatz im Rat der Stadt und in den Bezirksvertretungen: „Die Anforderungen und der Einsatz, der auf kommunaler Ebene geleistet wird, egal ob im Stadtrat, in den Bezirksvertretungen, ob in Ausschüssen, Gremien oder auch im Alltag darüber hinaus, all das lässt sich nur mit hohem Engagement und entsprechender Zeit und Energie leisten. Diesen Einsatz wollen wir heute mit der Verleihung der Stadtmedaille entsprechend würdigen und Ihnen allen für das Geleistete danken.“

Im Anschluss ehrte Oberbürgermeister Bernd Tischler auch Stadtkämmerer a.D. Willi Loeven, der im März 2020 nach 48 Jahren im Dienst der Stadt Bottrop in den Ruhestand getreten ist. Aufgrund der beginnenden Coronapandemie konnte vor zwei Jahren keine feierliche Verabschiedung stattfinden, dies wurde jetzt nachgeholt.

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte Stadtkämmerer a.D. Willi Loeven für seinen jahrzehntelangen Einsatz im Dienste der Stadt Bottrop.

Der gebürtige Bottroper hat im August 1978 seine Laufbahn bei der Stadt Bottrop begonnen. Nach Stationen im Jugendamt, dem Personalamt, einem begleitenden verwaltungswissenschaftlichen Studium und der Übernahme der Position des Ausbildungsleiters bei der Stadt, kam er Anfang 1996 zur Stadtkämmerei. Schon Ende desselben Jahres wurde Loeven dort zum stellvertretenden Leiter bestellt. Im Jahr 2009 wurde er dann, nach Tätigkeiten in der zentralen Gebäudewirtschaft der Stadt, zum Kämmerer bestellt und 2017 nochmal in diesem Amt bestätigt. Daneben hat Loeven in seiner Funktion als Kulturdezernent das kulturelle Angebot in Bottrop am Leben gehalten. Für seinen langjährigen Dienst bedankt sich Oberbürgermeister Bernd Tischler im Namen der Stadt Bottrop, der gesamten Verwaltung und persönlich. „Dein Rat war für mich immer von großem Wert und es war ein gutes Gefühl, sich darauf verlassen und auf Deinen Rückhalt und Deine Unterstützung zählen zu können. Dafür möchte ich Dir hier und jetzt noch einmal persönlich ganz herzlich danken.“

Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Trio Miketta/Miosga und dem All-Woman-Chor der Musikschule begleitet.

Text und Fotos: Stadt Bottrop

Latest Posts