25.3 C
Bottrop
Donnerstag, August 18, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

Unsere Bottroper Feuerwehr – nicht nur „unser“ Freund und Helfer

Tierrettung

Die Feuerwehr Bottrop erreichte am Samstag Mittag ein Notruf der etwas anderen Art von Passanten, welche sich am Heidesee aufhielten.

In einem Baum hing in etwa 7 Meter Höhe ein ausgewachsener Schwan mit dem Kopf in einer Astgabel fest und versuchte sich vergeblich durch ein Schlagen mit den Flügeln aus dem Baum zu befreien.
Die Feuerwehr rückte daraufhin mit mehreren Kräften aus und konnte den Schwan schnell aus seiner lebensbedrohlichen Lage befreien, indem der dünne Baum mithilfe einer Kettensäge in Stücken abgetragen wurde. Nachdem der Stamm mitsamt dem Schwan mit Seilen zu Boden gelassen werden konnte, wurde der Schwan von den Einsatzkräften mit einer Decke gegen ein Auskühlen geschützt.

Der bereits organisierte Transport zu einem Tierarzt war nicht mehr notwendig, da sich das Tier nach einer knappen halben Stunde von selbst in Richtung Wasser begab und seine neu gewonnene Freiheit genoss.

Schwan Rettung Feuerwehr 2

Latest Posts