30.9 C
Bottrop
Mittwoch, Juni 16, 2021

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...
15,745FansGefällt mir

News

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...

🔵🔵🔵 Made in Bottrop 🔵🔵🔵

Shorts zum Schutz vor sexuellen Übergriffen und Vergewaltigung. 👊🏻

Sandra schrieb uns:
__________________________________

Als jahrelange, leidenschaftliche Läuferin bin auch ich leider schon mehrfach während meines Trainings sexuell belästigt worden. Ich hatte einfach nur Glück, dass mir nicht mehr passiert ist. Und dabei war ich immer sehr achtsam und hatte auch einen Selbstverteidigungskurs absolviert. Ich bin nie auf den gleichen Strecken und nie zur gleichen Uhrzeit trainieren gegangen.

In den vergangenen Monaten fühlte ich mich dann noch unsicherer wenn ich joggend unterwegs war. Immer mehr und mehr sitzen betrunkene junge Männer in Gruppen auf Parkbänken. Als dann die Ereignisse der Silvesternacht 2015/2016 bekannt wurden, hat es mir gereicht und ich wollte einfach nur ein Konstrukt um meine Hüften schnallen, dass mir niemand mehr – einfach so -, die Hose herunterziehen kann. Ich begab mich zum sog. FABLAB der Bottroper Hochschule und sagte, die sollten mich mit Ihrem Equipment einscannen und mittels 3D Drucker zwei Elemente zum Umschnallen um meine Hüften ausdrucken. Die Mitarbeiter sagten mir dort, dass es auch bestimmt elegantere Lösungen gäbe und machten mich mit einem – deutschlandweit – sehr angesehenem Diplom Designer bekannt.

Wir entwickelten die letzten Monate was das Zeug hält. Ich hatte immer einen immensen Zeitdruck, weil ich mir dachte: „Jeden Tag, an dem es diese Hose nicht gibt, können unnötig Vergewaltigungen passieren.“ Der Designer hatte es mit meiner Ungeduld nicht leicht. Aber es hat sich gelohnt:

Wir haben endlich den letzten Prototypen der SAFE SHORTS fertig gestellt und die Serienproduktion starten können. Ab November werden die Shorts an die Kunden/innen ausgeliefert. SAFE SHORTS ist eine leichte, anschmiegsame Shorts, die mit einem ergonomisch verlaufenden System von reiß- und schneidfesten Materialen versehen ist. Im Schritt befindet sich ein weicher, flexibler und hygienischer Protektor, der das Aufreißen der Hose und Eingreifen in den Schritt (hier wurde an die Ereignisse der Silvesternacht in Köln gedacht) verhindert.
Reiß- und schneidfeste Schnüre werden zusätzlich an einem 130 Dezibel lauten Sirenenalarm gekoppelt. Zerrt man nun an der Hose, wird automatisch der Alarm aktiviert. Befindet sich die Frau/das Mädchen in Not, kann sie außerdem schnell selbst den Alarm aktivieren.

Das System ist zum Patent angemeldet und es wird bald auch eine Unterwäschekollektion erhältlich sein.

Es gibt keinen 100 %igen Schutz vor Vergewaltigung, aber SAFE SHORTS ist ein großer Schritt in diese Richtung. Ich kommuniziere, dass SAFE SHORS in Kombination mit Achtsamkeit, Selbstverteidigungskursen etc. sinnvoll ist

Viele weitere Informationen findest du unter: www.safeshorts.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/schutzhose/

14368788_1228881470521604_3050638411686282213_n

Latest Posts

Auto in Brand gesetzt – Polizei sucht weitere Zeugen

Im Beckedal setzte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (23 Uhr) ein Auto in Brand. Der Frontbereich ist komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr...

Das Ziel ist erreicht: Bottrop hat die CO2-Emissionen im Pilotgebiet in zehn Jahren halbiert

Bilanz des Klimastadt-Projektes InnovationCity Ruhr Nach zehn Jahren „InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ legen die Stadt Bottrop und die...

Kostenloses WLAN in der Bottroper City

Ab sofort steht in weiten Teilen der Bottroper Innenstadt freies WLAN zur Verfügung. Möglich ist dies durch die Unterstützung privatwirtschaftlicher Akteure und...

Kein Termin im Bürgerbüro Stadtmitte mehr nötig

Es müssen längere Wartezeiten in Kauf genommen werden. Eine Terminreservierung ist weiterhin möglich. Die Conona-Pandemie hat auch die Abläufe...