8.9 C
Bottrop
Sonntag, November 27, 2022
spot_img
15,745FansGefällt mir

News

„Stauder am Zapfhahn-Tour“ macht Station im Cottage Pub

Axel Stauder zapfte und servierte Stauder Pils für die Gäste

Bei der „Stauder am Zapfhahn“-Aktion im Cottage Pub an der Herzogstraße geriet Axel Stauder mächtig ins Schwitzen. Von 19 bis 21 Uhr schlüpfte der Brauereichef in die Rolle des Zapfers und servierte Stauder Pils an die durstigen Gäste. Schon vor Beginn der Aktion löcherten ihn die Gäste mit Fragen zur Historie der Privatbrauerei oder zum Jubiläumsbier „Jacob“. Denn 2017 feiert die Privatbrauerei Jacob Stauder ihr 150-jähriges Bestehen, und der Besuch war eine von vielen zahlreichen Aktivitäten in diesem Jahr.

„Das Cottage ist Kult in Bottrop. Deshalb freue ich mich auf einen schönen Abend mit vielen Gesprächen bei einem frisch gezapften Pils“, sagte Axel Stauder zur Begrüßung. Auch Cottage-Inhaber Ralf Mader freute sich auf den Besuch aus Altenessen. Zur Begrüßung stießen beide auf den gemeinsamen Abend und auf das Jubiläumsjahr der Privatbrauerei an. Stauder ist im Cottage das einzige Pils am Hahn. „Die Gäste lieben es“, sagte Ralf Mader. Demensprechend groß war der Durst.

Die Theke entpuppte sich als der beliebteste Platz. Alle Hocker waren durchweg besetzt. Währenddessen zapfte Axel Stauder ein Pils nach dem anderen. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von seiner Ehefrau Petra. „Noch ein Stauder bitte, Herr Stauder“, hieß es von der anderen Seite des Tresens. Und der Brauereichef waltete seines Amtes. An diesem Abend blieb im Cottage Pub keine Kehle trocken. „Wir zapfen und servieren höchstpersönlich unser Bier und heben uns damit ganz bewusst von den großen Konzernmarken ab“, so Axel Stauder.

Seit 2013 tourt das Familienunternehmen mit der Aktion durch Kneipen und Gaststätten des Ruhrgebiets. Im Jubiläumsjahr ist „Stauder am Zapfhahn“ noch einmal deutlich ausgeweitet worden. Der Cottage Pub ist dabei „Wiederholungstäter“. Schon im Frühjahr 2014 war „Stauder am Zapfhahn“ dort zu Gast. Damals stand Vetter Thomas am Zapfhahn. „Es hat sehr viel Spaß gemacht“, fasste Axel Stauder den Abend zusammen. „Im Cottage arbeitet ein tolles Team, und auch die Gäste waren klasse.“

Latest Posts