11.8 C
Bottrop
Dienstag, Oktober 19, 2021

Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein 24-jähriger Herner fuhr mit seinem Auto auf der Horster Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Ca. 150m vor der Friedrich-Ebert-Straße lief eine 3-jährige...
15,745FansGefällt mir

News

Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein 24-jähriger Herner fuhr mit seinem Auto auf der Horster Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Ca. 150m vor der Friedrich-Ebert-Straße lief eine 3-jährige...

Einbrecher scheitern an Zusatzsicherung

An der Scharnhölzstraße in Bottrop versuchten Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Aufgrund der angebrachten Zusatzsicherung am Fenster gelang es den...

Bottrop will Host Town werden

Nach der Behinderten-Volleyball-Weltmeisterschaft bewirbt sich die Stadt Bottrop auch für das Host Town Program der Special Olympics World Games

Zusammenstoß in der Einfahrt

Am Freitag, um 15.40 Uhr, fuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Gladbecker Straße in Richtung A2. Kurz nach der Aegidistraße...

Ideenwettbewerb zur künftigen innerstädtischen Radroute hat begonnen – Logo-Workshop am 9. September in der Berufsschule

Für das Projekt „RadQuadrat“ wird ein Logo gesucht

Bottrops kreative Köpfe sind aufgerufen, im Rahmen eines Ideenwettbewerbs ein Logo für das Projekt „RadQuadrat“ und diese neue Route der Nahmobilität zu entwerfen, die ab Herbst 2018 die Innenstadt umschließen wird. Dazu findet am kommenden Samstag, dem 9. September, im Lichthof der Berufsschule von 11 bis 15 Uhr ein Logo-Workshop statt. Hier erhalten die Teilnehmer fachliche Hinweise, um ihren Gestaltungsprozess zu strukturieren und in zwei Arbeitsphasen ihre Entwürfe zu Papier zu bringen. Während des Mittagsimbiss lassen sich in der begleitenden „RadLust“-Ausstellung weitere Inspirationen sammeln. Anmeldungen zum Workshop sind bis Donnerstag (7. September) per E-Mail an „verkehrsplanung@bottrop.de“ erbeten.

 

Da im Wettbewerb zunächst „nur“ ein Entwurf gesucht wird, braucht es keine zeichnerischen Vorkenntnisse, denn den Feinschliff erhält das endgültige Logo durch eine professionelle Agentur. Teilnehmen lässt sich aber auch von zu Hause aus. Dafür einfach unter „www.radquadrat-bottrop.de“ die Teilnahmevorlage ausdrucken, dort seine Idee einzeichnen und abschicken. Die Teilnahmefrist für den Wettbewerb läuft noch bis zum 14. September. Der/die Sieger/-in darf sich nicht nur über einen Reisegutschein über 250 Euro freuen, sondern auch darauf, dass sein oder ihr Logo den Asphalt der künftigen Route zieren wird. Alle weiteren Informationen finden sich ebenfalls im Internet unter „www.radquadrat-bottrop.de„.

 

Das „RadQuadrat“ führt auf verkehrsarmen Wegen um die Innenstadt und bietet damit eine ruhige Alternative abseits der Hauptstraßen. Für eine komfortable Fahrt werden streckenweise die Fahrbahnen erneuert und fahrradfreundliche Querungen an Kreuzungen eingerichtet. Das „RadQuadrat“ soll durch weitere Maßnahmen Modellcharakter in Sachen Radverkehrsförderung erhalten. Dazu werden Self-Servicepoints mit Werkzeug und Waschanlage eingerichtet; auch ein Abschnitt mit fluoreszierendem Belag und eine Steigungshilfe sind geplant.

Latest Posts

Kind bei Unfall schwer verletzt

Ein 24-jähriger Herner fuhr mit seinem Auto auf der Horster Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Ca. 150m vor der Friedrich-Ebert-Straße lief eine 3-jährige...

Einbrecher scheitern an Zusatzsicherung

An der Scharnhölzstraße in Bottrop versuchten Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Aufgrund der angebrachten Zusatzsicherung am Fenster gelang es den...

Bottrop will Host Town werden

Nach der Behinderten-Volleyball-Weltmeisterschaft bewirbt sich die Stadt Bottrop auch für das Host Town Program der Special Olympics World Games

Zusammenstoß in der Einfahrt

Am Freitag, um 15.40 Uhr, fuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Gladbecker Straße in Richtung A2. Kurz nach der Aegidistraße...