8.3 C
Bottrop
Freitag, Februar 26, 2021

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...
15,571FansGefällt mir

News

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...

„Die Prinzessin und der Horst“ Szenische Lesung 26.02.2018

Katrin Ingendoh und Friederike Pasch präsentieren den Roman im Schutzengelhaus

Auf Einladung der Stadtteilarbeit der Lebendigen Bibliothek Bottrop und der Pfarrbücherei St. Johannes Boy lesen die Schauspielerinnen Katrin Ingendoh und Friederike Pasch aus dem heiteren Roman „Die Prinzessin und der Horst“ von Tine Wittler. Die Veranstaltung findet am 26. Februar um 19 Uhr im Schutzengelhaus, Klosterstr. 25 statt. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die beiden Freundinnen Mona und Eski, die beide auf der Suche nach der großen Liebe sind.

Katrin Ingendoh ist gebürtige Bottroperin und arbeitet als freischaffende Schauspielerin für Film, Fernsehen und Theater. Für den NDR übernahm sie 2015 die Hauptrolle in der Mini-Comedy-Serie „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ und spielte dort an der Seite von Olli Dittrich. Klaas Heufer-Umlauf war ihr Partner in der 2. Staffel der Serie, die im Januar 2018 im Fernsehen zu sehen war. Es folgten weitere Rollen u.a. in „Held(t)“ oder auch im „Großstadtrevier“. Katrin Ingendoh lebt in Hamburg und freut sich sehr auf die Lesung in ihrer Heimatstadt.

Friederike Pasch hat Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wienstudiert und gastiert seitdem an verschiedenen Theatern. Sie wirkte außerdem in diversen Kurzfilmproduktionen mit. Kostenlose Eintrittskarten gibt es ab Dienstag, 6. Februar in der Lebendigen Bibliothek Bottrop und in der Pfarrbücherei St. Johannes-Boy.

Latest Posts

Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken unterstützen soziale Projekte. Marken verkaufen – Menschen helfen! Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 1. bis zum 7. März

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 1. bis zum 7. März Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Kreuzwegstationen der Halde Haniel werden aufgearbeitet

Vandalismus und Witterung haben ihre Spuren hinterlassen. Einzelne Stationen werden vorläufig abgebaut und durch benachbarte Handwerksunternehmen instandgesetzt. Coronabedingt muss der Karfreitags-Kreuzweg in...

Einbruch im Tourismus: 61 Prozent weniger Gäste in Bottrop

Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Bottrop haben im vergangenen Jahr...