9.5 C
Bottrop
Montag, September 20, 2021

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...
15,745FansGefällt mir

News

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...

Erfahrung als InnovationCity in Berlin gefragt

Das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) lädt Oberbürgermeister Bernd Tischler zur Konferenz „Urbaner Umweltschutz- Weichenstellung für eine umweltorientiere Stadtentwicklung“ ein. Am 12. April widmen sich die Teilnehmer unter anderem der Frage wie Städte umweltschonender werden und gleichzeitig ein Um- und Ausbau der Infrastruktur gelingt. Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, eröffnet die Konferenz gemeinsam mit Dietmar Horn (BMUB) und regt zum Austausch aller Akteure an.

Oberbürgermeister Bernd Tischler vertritt im Programmpunkt zu Wissenschaft und Praxis die Praxisperspektive der Städte und tauscht sich mit Wissenschaftlern aus den Bereichen Umwelt und Urbanistik aus. Gemeinsam diskutieren sie wie Lösungsansätze aus der Wissenschaft in die Praxis übertragen werden können und welche Rahmenbedingungen kommunale Akteure dafür benötigen. „Wir sind die Praktiker vor Ort. Durch Innovation City haben wir Erfahrungen, von denen andere Städte profitieren können“, weiß Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Mit Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg und Florian Frank aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung stehen des weiteren saubere Mobilität und Umsetzung auf der Tagesordnung. In sechs weiteren Foren können sich die Experten aus Umwelt, Verwaltung, Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft bundesweit austauschen und vernetzen.

Latest Posts

Fußgängerin verletzt

Am Donnerstag, gegen 12:30 Uhr, wollte ein 86-jähriger Autofahrer aus Bottrop von der Schützenstraße aus nach links in die Peterstraße abbiegen. Gleichzeitig...

„Stadtradeln“ für die Kleinsten

Kindergartenkinder können ab dem 20. September in die Pedale treten Um bereits Kindergartenkinder auf eine spielerische Art und Weise...

Seit 40 Jahren eine Stimme für besondere Belange

Der Beirat für Menschen mit Behinderung trat 1981 zu seiner ersten Sitzung zusammen und erlebt nun ein rundes Jubiläum

Kellerbrand in Bottrop

Auf dem Nordring kam es am Mittwoch, den 15.09.2021 gegen 20:20 Uhr zu einem Brandereignis im Keller eines Wohnhauses. Während ein Trupp...