3.9 C
Bottrop
Donnerstag, Dezember 3, 2020

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...
15,571FansGefällt mir

News

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...

Erfahrung als InnovationCity in Berlin gefragt

Das Umweltbundesamt (UBA) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) lädt Oberbürgermeister Bernd Tischler zur Konferenz „Urbaner Umweltschutz- Weichenstellung für eine umweltorientiere Stadtentwicklung“ ein. Am 12. April widmen sich die Teilnehmer unter anderem der Frage wie Städte umweltschonender werden und gleichzeitig ein Um- und Ausbau der Infrastruktur gelingt. Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, eröffnet die Konferenz gemeinsam mit Dietmar Horn (BMUB) und regt zum Austausch aller Akteure an.

Oberbürgermeister Bernd Tischler vertritt im Programmpunkt zu Wissenschaft und Praxis die Praxisperspektive der Städte und tauscht sich mit Wissenschaftlern aus den Bereichen Umwelt und Urbanistik aus. Gemeinsam diskutieren sie wie Lösungsansätze aus der Wissenschaft in die Praxis übertragen werden können und welche Rahmenbedingungen kommunale Akteure dafür benötigen. „Wir sind die Praktiker vor Ort. Durch Innovation City haben wir Erfahrungen, von denen andere Städte profitieren können“, weiß Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Mit Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg und Florian Frank aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung stehen des weiteren saubere Mobilität und Umsetzung auf der Tagesordnung. In sechs weiteren Foren können sich die Experten aus Umwelt, Verwaltung, Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft bundesweit austauschen und vernetzen.

Latest Posts

Spatenstich im Park in Welheim

Vielfältige Nutzungsangebote entstehen Es ist soweit: Heute (3. Dezember) fand der Spatenstich für die Baumaßnahme zur Umgestaltung der Parkanlage...

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 7. bis zum 13. Dezember

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 7. bis zum 13. Dezember Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

„Lebendige Bibliothek“ schließt am 10. und 11. Dezember wegen Umbauarbeiten

Grund dafür ist die Fertigstellung des Neubaus am Kulturzentrum. Der Zugang zur Bibliothek wird wieder an den ursprünglichen Ort zurückverlegt.

Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

1.500 Beschäftigte in Bottrop | NGG fordert Soforthilfe Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Bottroper Hotel-und Gaststättengewerbe gefordert: Der Lockdown für...