5.1 C
Bottrop
Samstag, Dezember 4, 2021

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...
15,745FansGefällt mir

News

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...

Bottrop-Gutscheine sind wieder erhältlich

Passend zum Weihnachts-Shopping sind die beliebten Gutscheine mit einem exklusiven Online-Verkauf am 6. Dezember zurück Gutschein kaufen und 30...

Kanal wird im Bereich „Im Brahmkamp“ erneuert

Die Stadtverwaltung weist auf den unmittelbar bevorstehenden Baubeginn der Kanalbauarbeiten in der Straße „Im Brahmkamp“ hin. Ab Montag, dem 16. April, wird mit den Kanalbauarbeiten dort begonnen. Es werden nach Mitteilung des städtischen Tiefbaubereiches neue Schachtbauwerke und Steinzeug-Rohrleitungen verlegt. Die Arbeiten sollen im Juni abgeschlossen sein.

Das Altrohrsystem im ersten Bauabschnitt, zwischen den Häusern mit den Nummern 34 bis 40, existiert bereits seit 88 Jahren. Der derzeitige Bauzustand lässt kein anderes Sanierungsverfahren zu, als die Erneuerung in offener Bauweise, heißt es bei der Tiefbauverwaltung.

Das Altrohrsystem liegt derzeit innerhalb der Fahrbahn. Das Neurohrsystem wird im Rahmen des Umbaus allerdings in eine andere -verkehrsgünstigere- Lage verlegt. Damit können erforderliche Arbeiten am dortigen Kanalsystem dann in Zukunft außerhalb eines verkehrsfrequentierten Bereiches vorgenommen werden.

Die vorhandenen Hausentwässerungen werden im Rahmen der Bauarbeiten an den neuen Kanal umgebunden. Der städtische Fachbereich Tiefbau hat die betroffenen Eigentümer bereits über die anstehenden Bauleistungen informiert.

Die Kanalbauarbeiten werden von der Firma DA Ingenieur-Bau GmbH aus Dormagen durchgeführt.

Die Kanalbauarbeiten beginnen mit einer Teilsperrung im Bereich der Straße „Im Brahmkamp / Arminstraße“.

Im weiteren Bauverlauf wird das Neurohrsystem von der Straße in den südlichen Park-/Gehweg verlegt, so dass sich die Beeinträchtigungen durch den Bauablauf für den Anlieger- und Durchgangsverkehr dann in Grenzen halten werden.

Latest Posts

„Bottrop im Detail“ und HEZ: Auch zwei Bottroper Projekte standen im Focus

Ministerin Scharrenbach zieht Bilanz der Heimatförderung – OB informiert Zwei Bottroper Projekte haben in der Bilanz von Ministerin Ina...

Nachhaltigkeitspreis 2021: Bottrop knapp hinter Stuttgart

Zum dritten Mal hat es die Stadt Bottrop in die finale Runde des Nachhaltigkeitspreises geschafft Ein weiteres Mal konnte...

Polizei warnt vor Betrugsanrufen

Derzeit bekommen wieder vermehrt Menschen im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop Anrufe von mutmaßlichen Betrügern. Sie rufen oftmals mit einer örtlichen...

Bottrop-Gutscheine sind wieder erhältlich

Passend zum Weihnachts-Shopping sind die beliebten Gutscheine mit einem exklusiven Online-Verkauf am 6. Dezember zurück Gutschein kaufen und 30...