16.9 C
Bottrop
Donnerstag, Juli 29, 2021

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...
15,745FansGefällt mir

News

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...

Kanal wird im Bereich „Im Brahmkamp“ erneuert

Die Stadtverwaltung weist auf den unmittelbar bevorstehenden Baubeginn der Kanalbauarbeiten in der Straße „Im Brahmkamp“ hin. Ab Montag, dem 16. April, wird mit den Kanalbauarbeiten dort begonnen. Es werden nach Mitteilung des städtischen Tiefbaubereiches neue Schachtbauwerke und Steinzeug-Rohrleitungen verlegt. Die Arbeiten sollen im Juni abgeschlossen sein.

Das Altrohrsystem im ersten Bauabschnitt, zwischen den Häusern mit den Nummern 34 bis 40, existiert bereits seit 88 Jahren. Der derzeitige Bauzustand lässt kein anderes Sanierungsverfahren zu, als die Erneuerung in offener Bauweise, heißt es bei der Tiefbauverwaltung.

Das Altrohrsystem liegt derzeit innerhalb der Fahrbahn. Das Neurohrsystem wird im Rahmen des Umbaus allerdings in eine andere -verkehrsgünstigere- Lage verlegt. Damit können erforderliche Arbeiten am dortigen Kanalsystem dann in Zukunft außerhalb eines verkehrsfrequentierten Bereiches vorgenommen werden.

Die vorhandenen Hausentwässerungen werden im Rahmen der Bauarbeiten an den neuen Kanal umgebunden. Der städtische Fachbereich Tiefbau hat die betroffenen Eigentümer bereits über die anstehenden Bauleistungen informiert.

Die Kanalbauarbeiten werden von der Firma DA Ingenieur-Bau GmbH aus Dormagen durchgeführt.

Die Kanalbauarbeiten beginnen mit einer Teilsperrung im Bereich der Straße „Im Brahmkamp / Arminstraße“.

Im weiteren Bauverlauf wird das Neurohrsystem von der Straße in den südlichen Park-/Gehweg verlegt, so dass sich die Beeinträchtigungen durch den Bauablauf für den Anlieger- und Durchgangsverkehr dann in Grenzen halten werden.

Latest Posts

Unfallflucht mit Sachschaden

Auf der Richard-Wagner-Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Dienstagnachmittag ein schwarzer 5er BMW bei einer Unfallflucht beschädigt. Am hinteren linken Kotflügel gibt es...

Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Im Bereich Hauptstraße/Pelsstraße wurde am Dienstagnachmittag ein 74-jähriger Radfahrer aus Gladbeck leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 62-jährige Autofahrerin aus Bottrop...

Defekte Klimatechnik | Taube findet den Ausgang nicht

(Li) Gegen 11:00 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop die Meldung ein, dass bei der Wartung im Bereich der Klimatechnik...

Bernhard Windmöller war 47 Jahre bei der Stadtverwaltung

Leiter der Ausländerbehörde geht in den Ruhestand Der Abteilungsleiter der Ausländerbehörde, Bernhard Windmöller, geht nach 47 Jahren bei der...