7.8 C
Bottrop
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...
15,745FansGefällt mir

News

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...

Ausbau im Bereich „Tappenhof“ beginnt

Straßenbau, Beleuchtung und Baumpflanzungen sollen im Mai 2019 beendet sein

Am heutigen Tage (2. Mai) beginnen nach Mitteilung der Stadtverwaltung weitere Bauarbeiten im Wohnerschließungsgebiet „Tappenhof“ in Kirchhellen.

Neben dem eigentlichen Straßenausbau werden die Gehwege und Stellmöglichkeiten für PKW neu gestaltet. Nach Abschluss der Ausbauarbeiten sollen auch neue Bäume gepflanzt werden. Die Herstellung der Verkehrsflächen erfolgt weitgehend mit Betonsteinpflaster, erläutert die städtische Tiefbauverwaltung. Die Beleuchtungsarbeiten würden die Ergänzung der bestehenden Straßenbeleuchtungsanlage durch die Errichtung neuer Einzelmasten umfassen. Insgesamt werden die Arbeiten voraussichtlich zwölf Monate in Anspruch nehmen.

Die Baumaßnahme wird unter einer abschnittsweisen Vollsperrung erfolgen. Anwohner, Firmen und sonstigen Anlieger können, soweit möglich, die Baustellen mit dem PKW und zu Fuß passieren. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Die unmittelbar betroffenen Anwohner werden vor Beginn der Maßnahme noch schriftlich informiert.

Bei Nachfragen steht Markus Schultze-Jakubowski im Fachbereich Tiefbau und Stadterneuerung unter der Rufnummer 70-3962 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Latest Posts

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...