3.9 C
Bottrop
Samstag, Februar 27, 2021

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...
15,571FansGefällt mir

News

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...

„Präventive Familienpolitik in Bottrop – zwischen Theorie und Praxis“

Fachtagung am 13. Juni ab 16.30 Uhr im Lichthof des Berufskollegs

Auch in Wissenschaft und Politik setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Entwicklung von Kindern positiv beeinflusst werden kann: durch früh einsetzende und ineinander übergehende präventive Maßnahmen und Angebote.

Hierdurch können individuelle Lebenschancen und gesellschaftliche Entwicklungen deutlich verbessert werden. Familien sind nicht nur ein besonders prägendes Umfeld für Kinder, sie steuern auch den Zugang zu den öffentlich bereit gestellten Angeboten. Hier spielt die kommunale Familienpolitik eine entscheidende Rolle.

Im Rahmen des Landesprogramms „Kommunale Präventionsketten Nordrhein-Westfalen“ hat die Stadt Bottrop ämterübergreifend seit 2017 mit ihrer Präventionsstrategie „Familie vor Ort – von frühen zu frühzeitigen Hilfen“ in intersektoraler Kooperation u. A. mit dem Gesundheitswesen, der Kinder- und Jugendhilfe und den (Familien-) Bildungseinrichtungen den Ausbau der kommunalen Präventionskette vor Ort weiterentwickelt.

Anlässlich der Zukunftsstadtkonferenz im September 2017 entstand die Idee eine Fachtagung zum Thema „Präventive Familienpolitik in Bottrop – zwischen Theorie und Praxis“ durchzuführen.

Die Fachtagung wird am 13. Juni 2018 in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Lichthof des Berufskollegs (An der Berufsschule 20) der Stadt Bottrop stattfinden.

Mit besonderer Freude werden Professor Dr. rer. soc. Klaus-Peter Strohmeier (Ruhruniversität Bochum) und Dr. Jürgen Stolz (Landeskoordinierungsstelle „Kommunale Präventionsketten NRW&ldquoals Referenten erwartet.

Zum Ablauf:
16.30 Uhr Ankommen und Stehkaffee
17 Uhr Begrüßung Bernd Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop
17.15 Uhr Eröffnung der Tagung mit zwei Fachvorträgen
18.15 Uhr Kurzpräsentationen Kommune
18.45 Uhr Austausch an den Infotischen zu den Beispielen guter Praxis aus der kommunalen Präventionskette und Ausklang der Fachtagung bei einem kleinen Imbiss.
Die Moderation übernimmt Annika Boenigk von Radio Emscher Lippe.

Fragen beantwortet Ihnen die städtische Mitarbeiterin Kerstin Stiewe, telefonisch unter 70-3634 oder per E-Mail an kerstin.stiewe@bottrop.de. Anmeldung nimmt Frau Stiewe per E-Mail entgegen.

Latest Posts

Whats up Bottrop?! – Perfekt unperfekt

Der Februar ist in diesem Jahr äußerst besonders und perfekt! Denn neben der Tatsache, dass er 28 Tage und somit genau 4...

Feuer zu Ostern sind ausnahmslos verboten

Baum- und Strauchschnitte dürfen nicht einfach verbrannt werden Der Bottroper Corona-Krisenstab hat beschlossen, dass auch in diesem Jahr wegen...

Musikschule bleibt für Präsenzunterricht weiterhin geschlossen

Als Ersatz werden größtenteils digitale Unterrichtseinheiten angeboten Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie ist es weiterhin nicht möglich, dass...

Ev. Posaunenchor Bottrop Eigen sucht neue musikalische Leitung

Gerd Jentzsch, der sechs Jahre lang hervorragende und innovative musikalische Arbeit geleistet hat, gibt das Dirigat ab. Mit Dank...