7.2 C
Bottrop
Mittwoch, Mai 19, 2021

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...
15,736FansGefällt mir

News

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...

Linienbus mit Flasche beworfen – Täter flüchtet

Die Polizei sucht einen Mann, der am späten Montagabend einen Linienbus beschädigt hat. Der Mann war zuvor als Fahrgast im SB 16...

FAKT-Gruppe reicht Bauantrag für Hansa Center Bottrop ein

Geplant sind neben Einzelhandel auch ein Hotel und ein Kino. Die FAKT-Unternehmensgruppe hat heute (17. Mai 2021) den Bauantrag...

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...

Neuer Grundlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Bottrop gestartet

Acht neue Kollegen haben heute ihren Grundlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Bottrop begonnen. Nach der Begrüßung durch Herrn Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop, und dem Leiter der Feuerwehr Bottrop, Herrn Heimann, erfolgte die Vereidigung. Neben den acht Bottroper Auszubildenden werden ein Mitarbeiter der Werkfeuerwehr der Firma Ruhr Oel GmbH sowie ein Brandmeisteranwärter der Feuerwehr Hemer am Grundlehrgang teilnehmen.

Am Montag geht es zunächst für drei Tage zum Kennenlernen ins Sauerland. Ab Donnerstag beginnt dann die fünfmonatige Grundausbildung. Während dieser Zeit werden die Ausbilder Dennis Boenigk und Sebastian Schirlo den Auszubildenden die Grundlagen des Feuerwehrlebens vermitteln. Auch die körperliche Fitness wird auf die Probe gestellt. Jeder Auszubildende muss das Sportabzeichen ablegen, zudem werden alle Kollegen zu Rettungsschwimmern ausgebildet.

Anschließend erfolgt die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Damit können die Auszubildenden unter Führung eines Notfallsanitäters oder eines Rettungsassistenten auf dem Rettungswagen eingesetzt werden.

In der zweiten Hälfte des Grundlehrgangs erfolgen die Spezialausbildungen. Dazu gehören der LKW-Führerschein, die Handhabung der Löschwasserpumpen an den Fahrzeugen sowie die Ausbildung für Einsätze mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen.

Am Ende der 18 Monate steht die Laufbahnprüfung. Mit dem erfolgreichen Abschluss sind die Auszubildenden fertige Brandmeister und können in den regulären Dienst übernommen werden.

Auf der Facebook-Seite der Feuerwehr Bottrop (https://www.facebook.com/FeuerwehrBOT/) werden wir den Grundlehrgang während der Ausbildung begleiten und die einzelnen Ausbildungsabschnitte vorstellen.

Alle Kollegen der Feuerwehr Bottrop wünschen den Auszubildenden während ihrer Ausbildung viel Spaß und Erfolg.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Michael Duckheim
Telefon: 02041 / 7803-105
E-Mail: michael.duckheim@bottrop.de

Latest Posts

Parkscheinautomaten in der Innenstadt bleiben weiter außer Betrieb

Regelung gilt bis zum 4. Juni Aufgrund der aktuellen Lage hat der Corona-Krisenstab der Stadt jetzt beschlossen, dass die...

Linienbus mit Flasche beworfen – Täter flüchtet

Die Polizei sucht einen Mann, der am späten Montagabend einen Linienbus beschädigt hat. Der Mann war zuvor als Fahrgast im SB 16...

FAKT-Gruppe reicht Bauantrag für Hansa Center Bottrop ein

Geplant sind neben Einzelhandel auch ein Hotel und ein Kino. Die FAKT-Unternehmensgruppe hat heute (17. Mai 2021) den Bauantrag...

Förderung des Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde

Projektideen können bis zum 1. Juli eingereicht werden Der Stadtteilfonds geht in die Extra-Runde: Bis zum 1. Juli können...