15.9 C
Bottrop
Samstag, Juli 31, 2021

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...
15,745FansGefällt mir

News

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg

Neuer Grundlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Bottrop gestartet

Acht neue Kollegen haben heute ihren Grundlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Bottrop begonnen. Nach der Begrüßung durch Herrn Tischler, Oberbürgermeister der Stadt Bottrop, und dem Leiter der Feuerwehr Bottrop, Herrn Heimann, erfolgte die Vereidigung. Neben den acht Bottroper Auszubildenden werden ein Mitarbeiter der Werkfeuerwehr der Firma Ruhr Oel GmbH sowie ein Brandmeisteranwärter der Feuerwehr Hemer am Grundlehrgang teilnehmen.

Am Montag geht es zunächst für drei Tage zum Kennenlernen ins Sauerland. Ab Donnerstag beginnt dann die fünfmonatige Grundausbildung. Während dieser Zeit werden die Ausbilder Dennis Boenigk und Sebastian Schirlo den Auszubildenden die Grundlagen des Feuerwehrlebens vermitteln. Auch die körperliche Fitness wird auf die Probe gestellt. Jeder Auszubildende muss das Sportabzeichen ablegen, zudem werden alle Kollegen zu Rettungsschwimmern ausgebildet.

Anschließend erfolgt die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Damit können die Auszubildenden unter Führung eines Notfallsanitäters oder eines Rettungsassistenten auf dem Rettungswagen eingesetzt werden.

In der zweiten Hälfte des Grundlehrgangs erfolgen die Spezialausbildungen. Dazu gehören der LKW-Führerschein, die Handhabung der Löschwasserpumpen an den Fahrzeugen sowie die Ausbildung für Einsätze mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen.

Am Ende der 18 Monate steht die Laufbahnprüfung. Mit dem erfolgreichen Abschluss sind die Auszubildenden fertige Brandmeister und können in den regulären Dienst übernommen werden.

Auf der Facebook-Seite der Feuerwehr Bottrop (https://www.facebook.com/FeuerwehrBOT/) werden wir den Grundlehrgang während der Ausbildung begleiten und die einzelnen Ausbildungsabschnitte vorstellen.

Alle Kollegen der Feuerwehr Bottrop wünschen den Auszubildenden während ihrer Ausbildung viel Spaß und Erfolg.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Michael Duckheim
Telefon: 02041 / 7803-105
E-Mail: michael.duckheim@bottrop.de

Latest Posts

Elf Direktkandidaten wollen in den Bundestag

Kandidaten werden mit der Erststimme am 26. September gewählt Elf Kandidaten bewerben sich im Wahlkreis 125, Bottrop-Recklinghausen III, um...

Auffahrunfall nach Wildwechsel

Auf der Oberhausener Straße hat es am Donnerstagabend einen Auffahrunfall gegeben, bei dem ein 22-jähriger Autofahrer aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der...

Hoher Sachschaden bei Gebrauchtwagenhändler

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter sieben Autos eines Gebrauchtwagenhandels an der Straße Am Rhein-Herne-Kanal. Auf Videoaufnahmen ist zu...

Es ist bunt geworden auf der Poststraße

Foto von Stefanie Vollenberg