7.8 C
Bottrop
Mittwoch, Dezember 1, 2021

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...
15,745FansGefällt mir

News

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...

40 Kinder und Jugendliche verbringen Ferientag im Phantasialand

Erstmals hat der städtische Fachbereich Jugend und Schule diesen Ausflug übergreifend für vier Kinder- und Jugendeinrichtungen organisiert. Ausflug soll nächstes Jahr wiederholt werden.

40 Bottroper Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren sind an einem Tag in den Sommerferien (8. August) gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern vom Gleiwitzer Platz zu einem Tagesausflug in den Freizeitpark „Phantasialand“ aufgebrochen. Achterbahnen, Wasserbahnen und ein doppelstöckiges Karussell erwartetet sie. Am Ende waren sich alle einig: „Das müssen wir im nächsten Jahr wiederholen.“

Der Fachbereich Jugend und Schule der Stadt Bottrop hat den Ausflug erstmalig für die Besucherinnen und Besucher von vier städtischen Einrichtungen organisiert. Kinder und Jugendliche aus dem Haus Dingsda, der Insel, der Villa Querbeet und dem Einstein konnten sich auf das besondere Erlebnis freuen.

Drei der Einrichtungen sind offene Kinder- und Jugendeinrichtungen, die in den Ferien ein besonderes Angebot für die Kinder und Jugendlichen anbieten. Die Insel befindet sich in Bottrop-Ebel, das Einstein in Bottrop-Boy. Beide Einrichtungen hatten drei Wochen ein volles und aufregendes Programm für die Kinder und Jugendlichen aus den Stadtteilen zu bieten. Das Haus Dingsda startete mit dem Ausflug in ihr dreiwöchiges Ferienprogramm in Bottrop-Eigen.

Die Ferienprogramme der drei Einrichtungen bestehen aus tollen Aktionen rund um die Einrichtung, wie zum Beispiel das beliebte „Chaosspiel“ und das „Abschlussgrillen“ sowie aus spannenden Ausflügen zum Kletterwald, Minigolfen, Eislaufen oder Picknicken. Das Highlight dieses Jahr war für die meisten Kinder und Jugendlichen der Ausflug in den Freizeitpark.

 

Latest Posts

Berlin ‚ampelt‘ neue Bauaufträge: Bottrop auf Bauarbeiter-Suche – Lohn-Plus lockt

November bringt „dickeres Bau - Portemonnaie“ – Wegezeit - Geld kommt Der Bau bleibt krisenfest – und wird zusätzliche...

Behelfsbrücke in Ebel für Fußgänger gesperrt

Aufgrund von einen Kraneinsatz im Rahmen der Brückenarbeiten Ebelstraße wird für den Zeitraum von Mittwoch, den 1. Dezember bis voraussichtlich Montag, den...

Fünf leicht Verletzte nach Auseinandersetzung

An der Gladbecker Straße kam es am gestrigen Nachmittag (29.11) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchengruppen. Um 14.40 Uhr begegneten sich die...

Fußgängerin an Überweg angefahren

An der Kreuzung Peterstraße/Schützenstraße ist heute morgen eine 21-jährige Fußgängerin aus Bottrop angefahren und leicht verletzt worden. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Oberhausen...