21.9 C
Bottrop
Mittwoch, August 4, 2021

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...
15,745FansGefällt mir

News

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...

Notbetreuung in der Schule am Tetraeder

Ein Angebot der Stadt Bottrop für Eltern von Kindern mit Behinderungen Für Kinder und Jugendliche mit geistiger oder körperlicher...

Bus-Stop-Shooting zwischen Bottrop und Gladbeck

Für das Kreativ-Projekt “Auf ganzer Linie“ im Rahmen des Stadtjubiäums können sich Jugendliche ab 14 Jahren ab sofort anmelden.

Zu ihrem 100-jährigen Bestehen im Jahr 2019 bieten die Städte Bottrop und Gladbeck ein gemeinsamens Projekt an. Die Kulturwerkstatt Bottrop und die Jugendkunstschule Gladbeck laden Jugendliche ab 14 Jahren dazu ein, an dem kreativen Fotoprojekt „Auf ganzer Linie“ mitzuwirken.

Die Organisatoren haben sich die Frage gestellt: „Was verbindet Bottrop und Gladbeck über das Städtejubiläum hinaus?“ Das sind die Buslinien 259 und SB91. Mit Jugendlichen aus beiden Städten sollen die Bushaltestellen dieser Buslinien inszeniert, bespielt, gestaltet, verfremdet und fotografiert werden. Im Jubiläumsjahr werden die Fotos an den Haltestellen und auf den Monitoren im Bus präsentiert. Außerdem soll ein Linienbus der Vestischen mit einem Bild oder einer Collage bedruckt werden.

Ein Vortreffen findet statt am Montag, 26. August, von 11 bis 14 Uhr im Kulturzentrum August Everding in Bottrop, an der Blumenstraße 12-14 in Raum 3.08. Zwei weitere Treffen finden nach Absprache statt. Die Projektwoche beginnt dann am Montag, 15. Oktober und endet am Freitag, 19. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Das Projekt „Auf ganzer Linie“ richtet sich an alle Kreativen und Fotobegeisterten, die Lust haben, ihre Ideen einzubringen und in der Gruppe umzusetzen. Anmelden können sie sich in der Kulturwerkstatt Bottrop unter der Telefonnummer 70-3721 oder in der Jugendkunstschule Gladbeck unter der Nummer 02043 992628. Das Angebot ist kostenfrei.

Das Projekt wird mit Landesmitteln gefördert durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen. Zudem unterstützt die Vestische das Projekt.

Kategorien:
Stadtjubiläum, Jugendliche, Veranstaltungshinweise, Kultur

Herausgeber / Ansprechpartner:
Stadt Bottrop

Tel.: 02041/70-30 [Zentrale]
stadtverwaltung@bottrop.de
http://www.bottrop.de/

Link zur Pressemeldung im Internet:
https://www.bottrop.de/guiapplications/newsdesk/publications/Stadt_Bottrop/113010100000195471.php

Latest Posts

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

Erster Meilenstein: Sieben neue Azubis starten bei der Vereinten Volksbank

Auf ihren Berufsstart freuen sich sieben junge Bankkaufleute, die zukünftig das Team der Vereinten Volksbank ergänzen. Die Vorstandsmitglieder Johannes Becker und Martin...

Notbetreuung in der Schule am Tetraeder

Ein Angebot der Stadt Bottrop für Eltern von Kindern mit Behinderungen Für Kinder und Jugendliche mit geistiger oder körperlicher...