14.8 C
Bottrop
Samstag, Juli 24, 2021

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:
15,745FansGefällt mir

News

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Vollsperrung Feuerwerkerstraße

Kanalbauarbeiten im Stadtteil In der Welheimer Mark erfordern eine Vollsperrung der Feuerwerkerstraße. Derzeit laufen die Kanalbauarbeiten in der Straße...

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Bottroper Straße im Stadtteil Kirchhellen. Etwa in Höhe der...

Kanalerneuerung Essener Straße

Der Fachbereich Tiefbau erneuert den Mischwasserkanal im Bereich der Essener Straße/Einbleckstraße bis Borbecker Straße (MC Bauchemie). Es werden ca. 550m in offener...

Ambulante Hospizgruppe verabschiedet langjährige Koordinatorin – Mechthild Hemming verlässt Bottrop

Wie jedes Jahr feierten die Mitglieder der ambulanten Hospizgruppe Bottrop auch in diesem Jahr einen Jahresabschluss mit einer Adventsfeier. Der Nikolaus kam und brachte Geschenke und es wurde gesungen sowie Gedichte vorgetragen. Die Mitglieder hatten viel zu erzählen.

Aber es gab nicht nur viel zu lachen, es wurde auch emotional. Denn für die langjährige Koordinatorin Mechthild Hemming war es die Adventsfeier in Bottrop. Viele werden die Bottroperin – noch genauer Kirchhellenerin – Mechthild Hemming kennen. Sie war eine der ersten nicht mehr ehrenamtlichen Koordinatorinnen in Bottrop und hat für die Ambulante Hospizgruppe in sechs Jahren viel aufgebaut und auf den Weg gebracht. Sie hat viele Menschen zu Hause besucht und die Begleitung eines geliebten Menschen auf dem letzten Stück des Lebensweges organisiert.
Auf auf dem Trauerweg hat sie vielen geholfen. In der Ambulanten Hospizgruppe war sie für die Einsätze, die Schulungen, die Netzwerkpflege in Bottrop zuständig. Gleichzeitig war sie die Schnittstelle zwischen dem Vorstand und den ehrenamtlich Begleitenden.

Anfang des Jahres wird Mechthild Hemming aus privaten Gründen ihren Lebensmittelpunkt vom „Dörfchen“ Kirchhellen in die Metropole Hamburg verlegen. Auch hier wird sie wieder die Koordinatorin einer ambulanten Hosizgruppe üebrnehmen. Alle Vereinsmitglieder werden ihr forsches, forderndes, zugreifendes und doch sehr menschenorientiertes Wesen vermissen. Gleichzeitig sind aber auch alle schon gespannt auf die neue Koordinatorin, die beinahe ohne große Verzögerung ihre Arbeit in Bottrop Anfang 2019 antreten wird.

Auf dem Bild von links nach rechts:
Peter Frank – 1. Vorsitz, Kordula Spielkamp – Kassenführung, Mechthild
Hemming, Christel Kostka – Schriftführung, Dr. Marielies Schumacher – 2.
Vorsitz, Ingeborg Busch – Beisitz Aktive, Maria Torres – Beisitz

Latest Posts

Radarstandorte im Stadtgebiet vom 26. Juli bis zum 1. August

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 26. Juli bis zum 1. August Geschwindigkeitskontrollen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt:

Vollsperrung Feuerwerkerstraße

Kanalbauarbeiten im Stadtteil In der Welheimer Mark erfordern eine Vollsperrung der Feuerwerkerstraße. Derzeit laufen die Kanalbauarbeiten in der Straße...

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, fuhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Bottrop auf der Bottroper Straße im Stadtteil Kirchhellen. Etwa in Höhe der...

Kanalerneuerung Essener Straße

Der Fachbereich Tiefbau erneuert den Mischwasserkanal im Bereich der Essener Straße/Einbleckstraße bis Borbecker Straße (MC Bauchemie). Es werden ca. 550m in offener...