4.5 C
Bottrop
Montag, März 8, 2021

Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf der BAB 31

Per Notruf 112 wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop ein Verkehrsunfall auf der BAB 31, Fahrtrichtung Oberhausen gemeldet. Es stellte sich heraus,...
15,571FansGefällt mir

News

Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf der BAB 31

Per Notruf 112 wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop ein Verkehrsunfall auf der BAB 31, Fahrtrichtung Oberhausen gemeldet. Es stellte sich heraus,...

Einbrüche und Diebstahl

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen haben unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Friseur-Salons auf der Gladbecker Straße zerstört und Bargeld aus der Kasse gestohlen....

Neue landesweite Regelungen gelten für Bottrop ohne Ergänzungen

Krisenstab wird keine Sonderregelungen für Bottrop mit dem Land abstimmen Die Regelungen zur Öffnung des Einzelhandles, die die neue...

Das Polizeipräsidium Recklinghausen veröffentlicht den Kriminalitätsbericht 2020

"Es war für uns alle ein Jahr, das geprägt war durch das Corona-Virus. Eine Pandemie die uns und unseren Alltag bis heute...

Rosenmontagszug nimmt Streckenverlauf wie im Vorjahr

Straßensperrungen beachten

Der Rosenmontagszug nimmt in diesem Jahr den gleichen Streckenverlauf wie im Vorjahr. Bedingt durch die Nutzung der Straße Am Lamperfeld kommt es deshalb zu mehr Straßensperrungen. Darauf verweist die Stadtverwaltung:

Vor und während des Zuges können die Jahn-, Blumen-, Tourneau-, Böckenhoff- und Ortbergstraße sowie Teile der Kirchhellener Straße und der Schotterparkplatz Am Lamperfeld nicht befahren werden, da diese durch die Absperrungen völlig abgesperrt sind.

Auch die betroffenen Buslinien fahren eine Umleitungsstrecke: Aus Richtung Westen über die Osterfelder Straße, Heidenheck, Am Lamperfeld, Hans-Böckler-Straße, Parkstraße, Kirchhellener Straße, Eichenstraße, L 631, Horster Straße bis zum ZOB sowie aus Richtung Osten vom ZOB über die Horster Straße, L 631, Südring und Westring.

In diesem Jahr gibt es eine wichtige Änderung gegenüber dem Vorjahr: Im Kreuzungsbereich Hans-Böckler-Straße / Am Lamperfeld sind keine Zuschauer erlaubt, da der fließende Verkehr im Rücken der Zuschauer weiter fließt. Zur Verdeutlichung werden in diesem Bereich große Sichtschutz-Zäune aufgestellt. Die Karnevalisten werden in diesem Bereich auch keine Süßigkeiten von den Wagen werfen. Ein Sicherheitsdienst wird zusätzlich dafür sorgen, dass keine Personen auf die Straße gehen.

Parken verboten

Auch Halteverbotsschilder werden den Weg des Rosenmontagszuges zieren. Ab 7 Uhr ist am 4. März das Halten und Parken in all jenen Straßen verboten, durch die der närrische Lindwurm seinen Weg nehmen wird. Das sind die Essener-, die Prosper-, die Brauer-, die Peter-, die Hans-Böckler-Straße und wieder die Straße Am Lamperfeld.

Die Stadtverwaltung bittet alle Bottroperinnen und Bottroper um Beachtung der Schilder, denn trotz des Verbotes werden parkende Fahrzeuge umgehend abgeschleppt. Auch Anwohner mit Anwohnerparkausweisen dürfen am Rosenmontag ihren Pkw in den betroffenen Straßen bis zum Nachmittag nicht wie gewohnt abstellen. Städtischerseits wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass vor und während des Zuges die Jahn-, Blumen-, Tourneau-, Böckenhoff- und Ortbergstraße sowie Teile der Kirchhellener Straße und der Schotterparkplatz Am Lamperfeld nicht befahren werden können, da diese durch die Absperrungen völlig abgesperrt sind.

Bild- und Textquelle: Stadt Bottrop

Latest Posts

Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf der BAB 31

Per Notruf 112 wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bottrop ein Verkehrsunfall auf der BAB 31, Fahrtrichtung Oberhausen gemeldet. Es stellte sich heraus,...

Einbrüche und Diebstahl

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen haben unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Friseur-Salons auf der Gladbecker Straße zerstört und Bargeld aus der Kasse gestohlen....

Neue landesweite Regelungen gelten für Bottrop ohne Ergänzungen

Krisenstab wird keine Sonderregelungen für Bottrop mit dem Land abstimmen Die Regelungen zur Öffnung des Einzelhandles, die die neue...

Das Polizeipräsidium Recklinghausen veröffentlicht den Kriminalitätsbericht 2020

"Es war für uns alle ein Jahr, das geprägt war durch das Corona-Virus. Eine Pandemie die uns und unseren Alltag bis heute...