5.4 C
Bottrop
Sonntag, April 18, 2021

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...
15,751FansGefällt mir

News

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...

Endlich Spargelzeit

Spargelliebhaber aufgepasst Habt ihr Lust mal etwas Neues zu probieren? Die Pizzeria Il Pastaio hat frische Ideen für euch!

Bauarbeiten in der Eupenstraße

Anwohner bekommen neue Gasanschlüsse. Anwohner in der Eupenstraße müssen in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen. In der Zeit...

Schüsse auf Fahrgastunterstände

Unbekannte haben am Freitagnachmittag, 16. April, die Scheiben von zwei gegenüberliegenden Fahrgastunterständen der Bushaltestellen Mathias-Stinnes-Platz an der Flöttestraße in Bottrop zerstört. Zeugen...

Freie Plätze bei der Schauspielwoche 2019

Die Kulturwerkstatt bietet im Sommer eine Schauspielwoche an unter Mitwirkung der Berufsschauspieler Mathias Spaan und Jo Mäder sowie Dana Brüning als gelernter Theaterpädagogin. Die Veranstaltung findet vom 5. bis 9. August in Melle statt.

Mathias Spaan schloss sein Studium 2010 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz ab, spielte im festen Ensemble des Staatstheaters Mainz und des Staatstheaters Hannover. Seine Fachgebiete umfassen schauspielerische Grundlagen und Rollenstudium.

Jo Mäder erhielt sein Diplom 2006 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart, Es folgte, wie bei Spaan, ein festes Engagement am Staatstheater Mainz. Er besitzt über zehn Jahre Erfahrung in Kampfkünsten sowie Bühnenkampf und Stunts. In diesem Seminar wird er den Schülern Bewegung und Artistik auf der Bühne näherbringen.

Dana Brüning, Angestellte im städtischen Kulturamt, wird als gelernte Theaterpädagogin für Stimmtraining und individuelle Beratung zur Verfügung stehen.

Intensive Schauspielarbeit, Improvisation und vieles mehr erwarten alle Interessierten ab 16 Jahren, die ihre Fähigkeiten auf der Bühne ausbauen wollen und sich ernsthaft für den Beruf der Schauspielerin/des Schauspielers interessieren. Neben den stark schauspielorientierten Workshops wird gemeinsam gekocht und gegessen.

Das Seminar findet in einem externen Haus in Melle statt, in den 170 Euro Kursgebühr sind bereits alle Leistungen inklusive Fahrt und Verpflegung enthalten. Das Haus wurde bereits in den vergangenen Jahren genutzt und erfreute sich bei allen TeilnehmerInnen größter Beliebtheit.

Verbindliche Anmeldungen werden telefonisch unter der Rufnummer 70-3721, per e-Mail unter „kulturwerkstatt@bottrop.de“ oder persönlich in der Kulturwerkstatt im Kulturzentrum August Everding entgegen genommen.

 

Latest Posts

Noch 350 Impfdosen von AstraZeneca für über 60-Jährige vorrätig

Bewerbungen am 22. April unter Mail-Sonderadresse - Impfungen am 25. April Aus der Sonderaktion „AstraZeneca-Impfstoff für über 60-Jährige“ sind...

Endlich Spargelzeit

Spargelliebhaber aufgepasst Habt ihr Lust mal etwas Neues zu probieren? Die Pizzeria Il Pastaio hat frische Ideen für euch!

Bauarbeiten in der Eupenstraße

Anwohner bekommen neue Gasanschlüsse. Anwohner in der Eupenstraße müssen in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen. In der Zeit...

Schüsse auf Fahrgastunterstände

Unbekannte haben am Freitagnachmittag, 16. April, die Scheiben von zwei gegenüberliegenden Fahrgastunterständen der Bushaltestellen Mathias-Stinnes-Platz an der Flöttestraße in Bottrop zerstört. Zeugen...