17.2 C
Bottrop
Freitag, August 6, 2021

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.
15,745FansGefällt mir

News

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...

RWW lädt zum Tag der offenen Tür ein

100 Jahre Stadtjubiläum und 25 Jahre RWW an der Gladbecker Straße gilt es in diesem Jahr zu feiern. Anlässlich beider Jubiläen hat sich RWW entschieden, erstmals ihren Standort für die Öffentlichkeit zu öffnen und zu einem Tag der der offenen Tür einzuladen.

Die Vorbereitung laufen wenige Wochen vor der Veranstaltung erwartungsgemäß auf Hochtouren. Das Organisationsteam der RWW freut sich bereits heute, am verkaufsoffenen Sonntag, 5. Mai, zwischen 11 und 17 Uhr zahlreiche Interessierte begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Ausbildung im Fokus

Wer RWW noch nicht kennt oder Fragen zum Unternehmen hat, der kommt vorbei, informiert sich vor Ort und nutzt den Besuch für einen Blick hinter die Kulissen. Und selbstverständlich gibt es dort auch Informationen zum Bottroper Trinkwasser, das bekanntlich zum Teil aus Dorsten und zum Teil aus Mülheim stammt. Wo genau die Grenze liegt, erfahren Interessierte vor Ort. Wer eine Kostprobe nehmen oder seinen Durst löschen möchte, ist herzlich eingeladen, dies am leitungsgebundenen Wasserspender zu tun.

Das Thema Ausbildung wird an diesem Tag besonders groß geschrieben und bildet einen der wesentlichen Schwerpunkte. Denn nicht allen in bekannt, dass RWW Jahr für Jahr zahlreiche Auszubildende einstellt und ihnen die Möglichkeit bietet, seinen oder ihren Traumberuf zu ergreifen. Und das wird auch in Zukunft so sein. An den Ständen zu den verschiedenen technischen Lehrberufen informieren die aktuellen Auszubildenden über die Inhalte ihrer Lehrprogramme.

Zahlreiche Vorführ- und Mitmachaktionen

Dem bewährtem Konzept bei RWW folgend, können Besucher am Standort in Bottrop zahlreiche Mitmach- und Vorführaktionen erwarten. Hier sei für die Großen die Vorführung eines Messwagens zur Leckageortung und zur Wasserverlustanalyse, eines Anhängers zur Armaturenbetätigung und eines Grundwassermessanhängers genannt.

Für die kleineren Gäste liegen die Schwerpunkte natürlich anders. Sie können sich bei der Wasserolympiade in den vier verschiedenen Disziplinen rund ums kühle Nass vergnügen. Wer davon noch nicht genug hat, der schlendert weiter zum RWW- oder UNICEF-Aktionsstand und probiert sich bei den dortigen Angeboten aus. Ob beim Seife herstellen, an der Buttonmaschine, beim Quiz oder beim „Virtuellen Wasser“, jeder kommt bestimmt auf seine Kosten.

Eine Fotoaktion, die Modellbau-Baustelle, Videovorführungen und eine Trinkwasser-Blindverkostung runden das abwechslungsreiche Programm ab.

Das beliebte RWW-Maskottchen Erwwin ist ebenfalls vor Ort und posiert gerne mit den Besuchern für ein Foto.

Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen wird gesorgt. Parken ist im angrenzenden Wohngebiet und auf umliegenden Parkplätzen möglich.

 

RWW Bottrop

Gladbecker Str. 140

46236 Bottrop

Latest Posts

Gratulationen zu vier Dienstjubiläen

Oberbürgermeister Bernd Tischler ehrte in dieser Woche vier Jubilare, die seit mehreren Jahrzehnten ihren Dienst für die Stadtverwaltung Bottrop leisten.

Reaktivierung des Feuchtbiotops in Welheim

Hinter dem Sportplatz der Grundschule, zwischen Welheimer Straße und Prosperstraße, wurde das zwischenzeitlich vollständig zugewachsene Teichareal zu neuem Leben erweckt.

Die Entwicklung der Innenstadt gemeinsam anpacken!

Stadt lädt Eigentümer:innen zu einem Webinar ein Die Bottroper Innenstadt soll zu einem multifunktionalen Zentrum werden, das zukünftig durch...

Baustelle Horster Straße: Durchfahrt für Radfahrer verboten

Der aktuelle Baustellenabschnitt darf nicht von Radfahrern passiert werden Seit Anfang der Woche wird der erste Streckenabschnitt der Großbaustelle...