„Fridays for future“: OB lädt Jugendliche zum Gespräch ein

Oberbürgermeister Bernd Tischler hat auf die von einem Sprecher der Jugendinitiative „Fridays for future“ vorgetragene Kritik reagiert. „An die Geschäftsordnung des Rates muss sich auch der Oberbürgermeister halten“, betont Tischler, weshalb die gewünschte Diskussion im Rat so nicht möglich sei. „Die Ziele der Initiative sind mir aber wichtig“, bekräftigt der Oberbürgermeister, der aber schon erstaunt ist, mit welcher Leichtigkeit einige Vertreter der Initiative gerade über die Errungenschaften in der InnovationCity Bottrop hinweggehen. Gerade da würde ja deutlich, dass in Bottrop eben nicht nur geredet, sondern auch praktisch gehandelt werde zum Wohle des Klimas. „Doch Diskussionen will ich nicht aus dem Weg gehen und lade deshalb Vertreter der Jugendlichen zu einem Gespräch mit der Verwaltungsspitze hier im Rathaus ein“, bietet Bernd Tischler an. „Da werden wir nach den Osterferien bestimmt einen Termin finden!“

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.