Am 28. April Sperrungen rund um das Rathaus – Partnerschaftslauf

Die Nachbarstädte Bottrop und Gladbeck feiern ihr jeweiliges 100-jähriges Stadtjubiläum auch mit gemeinsamen Veranstaltungen. Die größte davon ist der Partnerschaftslauf von Bottrop nach Gladbeck. Start ist am Sonntag, dem 28. April, gegen 10.30 Uhr am hiesigen Rathaus, Ziel ist nach zehn Kilometern das Rathaus in Gladbeck.

Für diese Veranstaltung muss der Ernst-Wilczok-Platz ab 8 Uhr morgens bis etwa 11 Uhr gesperrt werden. Eine Ein- oder Durchfahrt (Kirchhellener Straße, Platzumfahrung) ist dann nicht möglich, betont die Stadtverwaltung. Es wird auch darauf hingewiesen, dass durch die Startenden beim Lauf mit einem höheren Verkehrsaufkommen rund um das Rathaus zu rechnen ist. Die Organisatoren des Laufes erläutern, dass auf dem Parkplatz am Saalbau eine „Hol- und Bringzone“ für die Sportlerinnen und Sportler eingerichtet wird.

Die LäuferInnengruppe bewegt sich – begleitet durch die Polizei – nach dem Start über die Kirchhellener Straße und den Stadtgarten sowie Querungen der Hans-Sachs-Straße und Gladbecker Straße Richtung Kirchschemmsbachtrasse, über die es dann Richtung Gladbeck geht. Ein Zwischenstop wird auf etwa halbem Weg an der Industriestraße eingelegt. Dort an der Stadtgrenze zu Gladbeck können die TeilnehmerInnen sich der Gruppe anschließen, denen die 10-Kilometer-Distanz zu lang ist. Außerdem warten hier zur Motivation Erfrischungsgetränke und die Sambatrommelgruppe „Bateria Kokolores“ auf die Läuferinnen und Läufer.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.